Besondere Hinweise

Wichtiger Kongress

Sonntag, 30. September 11:00 Uhr –19:00 Uhr

STERNENTOR-Kongress mit dem Motto: „Dein Lebensfluss – Intuition“

„Ein Leben führen zu können, das für einen stimmig ist und dem entspricht, was man erfahren und erleben will sowie offen zu sein für die Impulse, die aus dem Herzen kommen, erfordert Vertrauen in das Selbst und geht oft gegen die übliche Meinung. Das anzunehmen, was gerade ansteht, und das Beste daraus zu machen, sehe ich als Lebensaufgabe.“ Walburga M. Ziegerhofer

Dieser Kongress soll dazu dienen, die Zusammenhänge zwischen innerem Erleben und äußerem Leben besser zu erkennen. Aus diesem Erkennen erwächst Freiheit und das Leben wird sinnerfüllt und macht Freude. Sind Sie / seid ihr offen für dieses Angebot? Wir würden uns freuen!
Die Referenten und ihre Themen sind u.a.

Hermann Meyer (Bestsellerautor): „Jeder bekommt den Partner, den er verdient - ob er will oder nicht" – An diesem Abend zeigt Hermann Meyer, Bestsellerautor aus München, auf, dass es nicht von ungefähr kommt, wenn man immer wieder an "falsche" Partner gerät. Er beschreibt die Wirkungsweise unserer unbewussten Anziehungsmechanismen und des Resonanzprinzips in der Partnerschaft. Er gibt Antworten auf Fragen wie: "Warum gerate ich immer wieder an gebundene Partner, Trinker, Egoisten, notorische Lügner, Choleriker, Hypochonder, Seitenspringer oder Partner, die meinem geistigen Niveau scheinbar gar nicht entsprechen?"

Herbert und Brigitte Hoffmann (Spirituelles Zentrum für Heilung und Ausbildung): „Rückverbindung mit der Schöpfung und dem, was wir Intuition nennen“ Es ist die Wiederherstellung unseres ursprünglichen vertikalen Energieflusses und der bewussten Rückverbindung mit der Schöpfung, mit unserer Seele, mit den kosmischen Energien unserer geistigen Helfer wie auch der Mutter Erde und der „Anhebung deines Energielevels“. Wir vermitteln in diesem leicht zu lernenden Training alle Basisinformationen und Werkzeuge für eine vollkommene Transformation unseres Energiesystems.

Elisabeth Eberhard (Psychologin, Autorin): „Intuition ist der Schlüssel für wahres Lebensglück und dauerhafte Lebensfreude!“

Robert Alcazane (Zukunftsanalysen, Handlesen, Lebensberatung): „Aus der Tiefe des Herzens entscheiden“ Unter Intuition verstehe ich so etwas wie eine unerklärliche Gewissheit, eine Art Eingebung, ein Funke. Mit Gefühl würde ich das innere Feuer bezeichnen, das kontinuierlich da ist. Gefühle passieren mehr im Bauch und sind subjektiver. Wenn ich aus der Tiefe meines Herzens etwas entscheide oder tue, entsteht Frieden und/oder innere Freude. Daran lässt es sich am ehesten messen. Die "Tiefe des Herzens" ist die Seele. Ich denke da auch an die schöne Beschreibung aus Goethes Buch "Der Alchimist": Wer immer Du bist oder was immer Du tust, wenn Du aus tiefster Seele etwas willst, dann wurde dieser Wunsch aus der Weltenseele geboren. Das ist dann Deine Aufgabe auf Erden.

Andrei Kovacs (Energetisches Heilen): „Die Welt in dir - Gefühle besser verstehen und seelische Verletzungen heilen“ In meinem Vortrag möchte ich Ihnen und Euch, sehr gerne einen kleinen Einblick in die Energetische Welt zeichnen. Ich stelle Ihnen einfache Techniken für den Alltag vor, mit denen Sie wieder Verantwortung für Ihre Gefühle übernehmen können und besser verstehen, wie seelische Wunden entstehen und heilen. Zu dem möchte ich Ihnen unsere einzigartigen Chi-Systeme vorstellen. Sie unterstützen und fördern die Heilung der Räume unserer Gefühle, der Chakren. Im Anschluss lade ich Sie ganz herzlich zu einer kleinen Meditation ein. Eine wundervolle Reise in den Garten Deiner Seele erwartet Dich.

Veranstalterin

Walburga M. Ziegerhofer – http://www.walburga-events.de

Ort

Bürgersaal Fürstenried – Züricher Straße 35 – 81476 München

Eintritt

Vorverkauf: 60,00 Euro – Tageskasse: 75,00 Euro

Ticket-Hotline

Telefon: 0881 – 3848 oder E-Mail: burgi.ziegerhofer@t-online.de

Tantra-Jahrestraining – Männer gesucht!

Freitag, 14. September – Mittwoch, 19. September

Training in Ekstase und Liebe für Paare, Singles, Anfänger und Erfahrene – TEL 1.1 mit Margot Anand und Andreas Rupp

Margot Anand ist eine international anerkannte Autorität des Neo-Tantra, die mit der Aufarbeitung und der Verbreitung der esoterischen Lehren des antiken Tantra für die Westliche Welt berühmt wurde. Sie ist Begründerin der SkyDancing Tantra Methode® und Autorin bekannter Bestseller wie z.B. „Tantra oder die Kunst der sexuellen Extase“, „Ekstase für jeden Tag“ und „Love, Sex and Awakening“.

Andreas Rupp ist zertifizierter Skydancing Tantra® teacher Level 2 und leitet das SkyDancing Tantra Institut Deutschland.

Margot Anand schreibt: „Die Beziehung zu unserer Sexualität hat direkte Auswirkungen auf unsere gesamte Verfassung: auf Kreativität, Gesundheit, Selbstwertgefühl, Beziehungen, und auf die Beziehung zum Leben als solches. Wir haben die Wahl: Wir können uns jeden Tag bewusst für eine lustvolle und leidenschaftliche Teilnahme am Leben entscheiden, für die tiefe Anerkennung unserer Triebe und Begierden und ihren Genuss, anstatt diese Urkräfte zu verflachen und zu pervertieren. Es steht uns frei, dem Leben als Liebender zu begegnen, anstatt uns wie ein Bezwinger oder Zuschauer oder selbstgerechter Richter zu verhalten. Wir können uns entscheiden, Teil des Lebens zu sein, anstatt uns vom Leben abzutrennen."

In diesem zweigeteilten Zyklus entdeckst und befreist du deinen Körper von körperlichen Spannungen und psychischen Blockaden, die uns daran hindern, unseren Körper zu lieben und unsere Sinnlichkeit und Lust zu leben. Wir beginnen mit der Befreiung der Kraft- und Energiezentren im Beckenboden, um unsere Lebensenergien frei durch den Körper fließen zu lassen. Je mehr sich unser Körper von angesammelten Anspannungen und erlittenen Verletzungen befreien kann, desto mehr kann er sich entspannen und so Quelle von Freude und Genuss sein.

Ort

Seminarhaus Jonathan – Kellerstraße 5 – 83339 Chieming Hart – www.jonathan-seminarhotel.de

Preis

Einzelbuchung TEL 1.1 = 850,00 Euro – Anschlussbuchung TEL 1.2 – TEL 3 möglich

Alle Themen und Termine

TEL 1.1 >>> 14. – 19. September = Die Freude des Körpers - Lebendigkeit

TEL 1.2 >>> 1. – 8. Dezember = Die Freude des Körpers - Heilung

TEL 2 >>> 6. – 13. April 2019 = Die Freude des Herzens - Liebe

TEL 3 >>> 26. Juni – 3. Juli 2019 = Die Freude des Geistes - Meditation und Ekstase

Information, Kontakt und Anmeldung

https://skydancing-tantra.de/172/home

50,00 Euro Frühbucherrabatt bis 31. August

Samstag, 6. Oktober – Sonntag, 7. Oktober

genaue Zeiten siehe unten

Die Chroniken von Akasha – Wochenendseminar mit Annabelle

Annabelle wurde als Seherin und Medium geboren und wandert zwischen den Welten, um die Menschen mit sich selbst zu verbinden. Aus einer Familie von Wissenden stammend, verbindet sie zwei unterschiedliche spirituelle Kulturen: Durch die Linie mütterlicherseits ist sie mit der Eiszeitkultur des Chiemgau verbunden, die mit Naturgeistern, Steinen und den Elementen arbeitet. Durch die Linie väterlicherseits steht sie in der Tradition des europäisch-zentralasiatischen Balkans als Seherin, Orakel und Medium.

Akasha ist ein Raum ohne Ort, ein Platz ohne Koordinaten, eine Landkarte ohne Länder. Und doch findet sich hier das gesamte Wissen von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Wir finden Antworten auf all unsere Fragen, wenn wir wissen, wie wir die Verbindung aufbauen können. Akasha ist wie eine universelle Bibliothek des Wissens und der Erkenntnis und wer Eintritt findet, hat Zugang zu jeder Geschichte des Weltgedächtnisses. Wir lernen zu erkennen, dass der Fluss von Raum und Zeit seine ganz eigene Struktur hat.

In diesem Seminar wollen wir lernen, uns mit Akasha zu verbinden: Wir lernen diesen Raum der Räume zu spüren und wahrzunehmen, zu sehen und zu erkennen. Wir lernen eine Verbindung aufzubauen und können erkennen durch welches eigene Thema wir berechtigt sind, einzutreten. Wir werden Kontakt zu einem der Bibliothekare aufbauen, die Orientierung haben und uns genau an die richtige Stelle des Wissens zu führen vermögen.

Darüber hinaus werden wir sehen, mit welcher Bewusstseinsstufe der Erde wir ganz persönlich verbunden sind und wie wir dieses Wissen in unsere heutige Zeit stärker integrieren können. Rituale und Meditationen werden uns leiten und entwickeln, um mit diesem Raum der Räume in Verbindung zu kommen und durch die Kraft dieses Wissens eine neue Ebene zu erreichen.

Veranstalterin

Birgit Hahn – www.spiritcircles.de

Ort

Praxis MediBalance – Tattenbachstraße 3 – 80538 München

Gebühr

280,00 Euro für Frühbucher bis 31. August – danach 330,00 Euro

Genaue Zeiten

Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr

Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr

Information und Anmeldung

bei Birgit Hahn, E-Mail: info@spiritcircles.de oder Telefon: 089 – 624 236 27 oder Mobil: 0179 – 521 97 93

Anmeldeschluss: 5. Oktober, 10:00 Uhr

Website von Annabelle

https://www.annabelle.world

200,00 Euro Frühbucherrabatte bis

7. September bzw. 9. Oktober

Samstag, 22. September – Samstag, 29. September

und

Samstag, 20. Oktober – Samstag, 27. Oktober

Wahre Realität gestalten – Quantensymphonie-Seminar mit Marlin Schenk und Tina Albrecht

Marlin Schenk arbeitet als Geistheiler, Schamane und mit Quantenheilung und fernbehandelt Mensch und Tier energetisch.

Tina Albrecht ist als einfühlsame Gesprächspartnerin und mit ihren energetisch kraftvollen Händen die ideale Wegbegleiterin für Lösungsschritte – bei Mensch und Tier.

Eine willkommene Realität lässt sich nur ganzheitlich formen und bezieht den Körper mit ein. Gerne wird immer wieder verkündet, dass unsere Gedanken Realität erschaffen, und es wird geschlussfolgert, dass man entsprechend nur zu wünschen brauche, um alles ins Leben zu ziehen, was man haben möchte.

In der Tat ist das im Ansatz richtig, doch absolut unvollständig. Wenn dann auch noch hinzugedichtet wird, dass man alles erreichen kann, was man will und nur beim Universum zu bestellen bräuchte, dann gehört diese Aussage komplett ins Land der Märchen. Sie hinterlässt frustrierte Menschen, die ihr Urvertrauen verlieren oder gar nicht erst aufbauen können, weil bei ihnen nicht funktioniert, was andere angeblich so erfolgreich umsetzen.

Fakt ist, dass jeder Mensch seine Realität auf allen Ebenen erlebt – mit Körper, Geist, Seele, Energien – mit allem eben. Gedanken und Wünsche sind aber nur ein Teil von unserem Sein.

In unserem einwöchigen Seminar machen wir die TeilnehmerInnen mit der Fähigkeit vertraut, auf ganzheitlicher Ebene Realität zu erschaffen und für sich Gesundheit und Wohlbefinden zu erreichen. Vor allem wird auch die Herzenergie mit einbezogen. Unsere Quantensymphonie öffnet das Unterbewusstsein mit einer genialen, nachweislich funktionierenden Technik und verbindet auf schamanische Weise mit dem unglaublichen Energiefeld der Erde. Hier werden althergebrachte Weisheiten mit moderner Herangehensweise kombiniert.

Ort

Das SEINZ Wisdom Resort – Seminarhaus + BioHotel + Heilzentrum – Kurhausstraße 1 – 82433 Bad Kohlgrub – https://www.seinz.de/ – Telefon: 08845 – 970

Seminarpreis

656,00 Euro pro Person

Frühbucherrabatte

Seminar 22. September – 29. September  = 200,00 Euro Rabatt bei Buchung bis 7. September

Seminar 20. Oktober – 27. Oktober = 200,00 Euro Rabatt bei Buchung bis 5. Oktober

Hotelkosten

Vorzugsraten für Übernachtungen und Vollverpflegung für 7 Nächte, je nach Zimmergröße (1-, 2-, 3-Bett) und Kategorie (Economy, Bio-Komfort, Bio-Superior). Der Gesamtpreis liegt dann zwischen 1.384,00 Euro und 1.734,00 Euro.

Anmeldung

per Email:  marlin@lichtkonto.de oder über das Anmeldeformular der Website: http://Quantensymphonie.de

Website von Marlin Schenk

http://lichtkonto.de/

50,00 Euro Frübucherrabatt bis 15. September

Samstag, 29. September – Sonntag, 30. September

genaue Zeiten siehe unten

Heilkunst - schamanisch, spirituell, universell – Wochenendseminar mit Galsan Tschinag

Galsan Tschinag ist Schamane, Dichter, Heiler und Stammesfürst der Tuwa-Nomaden aus der Mongolei. Seine Kindheit verlebte er im Hochaltai, wo mit vier Jahren seine Ausbildung zum Schamanen begann. Er steht für eine Kultur-, Heil- und Denkweise, die der Erde und all ihren Geschöpfen mit tiefer Achtsamkeit und Dankbarkeit begegnet. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher in deutscher Sprache und erhielt verschiedene Literaturpreise.

Schamanische Heilkunst hat weltweit gemeinsame Wurzeln. Es ist eine Heilweise, die Körper, Geist und Seele berührt, Himmel und Erde verbindet. Galsan Tschinag, gibt an diesem Tag Einblick in das, was er unter Heilkunst versteht und wie er sie ausübt. Er gibt Anleitungen und Einzelbehandlungen in der Gruppe.

Heilen bedeutet für Galsan Tschinag: * Genaues Zuhören, welche Probleme auf der Seele lagern * Berühren mit Worten voller Kraft * Berühren mit den Händen, um die Seelenpunkte zu massieren, den inneren Fluss wieder zum Fließen bringen * Öffnung aller Sinne * Wahrnehmen des ganzen Menschen mit liebevollem, gütigem Herzen. Wenn Heilender und Heilsuchender sich einander öffnen, wird Heilung möglich.

Galsan Tschinag weiß: „In jedem von uns sitzt ein kleiner Schamane, sitzt ein Heiler, ich werde ihn mit euch wecken.“

Veranstalterin

Birgit Hahn  – www.spiritcircles.de

Ort

Ho'okipa, Tegernseer Landstraße 98, 81539 München

Preis

250,00 Euro für Frühbucher bis 15.September – danach 300,00 Euro

Genaue Zeiten

Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr

Sonntag: 10:00 bis 17:00 Uhr

Wichtig

Die Teilnahme am Einführungsvortrag „Ohne die Tat ist alles nur Geplapper ...“ am Freitag, 28. September, 19:00 Uhr ist zu empfehlen. Ort: Museum Fünf Kontinente, Maximilianstraße 42, 80538 München

Information und Anmeldung

Birgit Hahn, E-Mail: info@spiritcircles.de oder Telefon: 089 – 624 236 27 oder Mobil: 0179 – 521 97 93 – Anmeldeschluss: 28. September, 10:00 Uhr

Website von Galsan Tschinag

http://galsan-tschinag.de/

30,00 Euro Frühbucherrabatt bis 21. September

Samstag, 6. Oktober

10:00 – 18:00 Uhr

Der Weg zu Gesundheit, Langlebigkeit, Kraft und Spiritualität – Tagesworkshop mit Dr. phil. Milena A. Raspotnig

Dr. phil. Milena A. Raspotnig studierte Psychologie an der Georgetown University in Washington, D.C., der LMU München und der KU Eichstätt, wo sie anschließend promovierte und lehrte. Seit 1993 arbeitet sie in eigener Praxis in München als Psychologin, Heilpraktikerin, Therapeutin und Life-Coach. Ihre Schwerpunkte sind Psychotherapie, klassische Homöopathie, anthroposophische Medizin, Kinder und Frauenheilkunde. Neben der Praxistätigkeit unterrichtet sie selbstständig organisierte Kurse und für Natura Naturans.

Durch ihre tschechischen Wurzeln ist sie mit altem traditionellen Brauchtum verbunden. Dieses Wissen hat sie über die Jahre vertieft durch Fortbildungen bei Natura Naturans und langjährige Ausbildungen bei einem indigenen Schamanen.

Schon der große Alchemist Paracelsus lehrte: „Wie innen so außen, wie oben so unten.“ Wollen wir langfristig einen kraftvollen, gesunden spirituellen Weg gehen, dann ist innere Klarheit essenziell.

Wir benötigen * einen klaren Körper, frei von Giftstoffen * einen klaren Geist frei von psychischen Belastungen und * eine klare Seele frei von Blockaden.


Der Weg zur inneren Klarheit ist ein lebenslanger Seelenweg. Wenn wir bereit sind, ihn zu gehen, schenkt er uns spirituelle Kräfte, Zufriedenheit und Gesundheit.

In diesem Workshop werden wir uns damit beschäftigen, wie man innere Klarheit auf allen Ebenen erreicht. Wir befassen uns u.a. mit Themen wie man den Körper achtsam entgiftet, welche Ernährung empfehlenswert ist, wie die Zirbeldrüse aktiviert wird, wie das Energiefeld gereinigt wird und wie Traumata losgelassen werden können. Eine kraftvolle spirituelle Methode, die innere Klarheit schenkt, ist die Arbeit mit der Mesa, einem persönlichen heiligen und heilenden Feld. Das Wissen um die Heilkraft der Mesa stammt von den Q’ero Curanderos der peruanischen Inkas. Wir werden am Nachmittag gemeinsam in Zeremonie gehen, lernen wie man seine eigene Mesa gestaltet und wie man mit ihr umgeht, um innere Klarheit zu finden. Die Mesa begleitet uns dann kraftvoll im Alltag, um im Innen und Außen für Klarheit zu sorgen.

Veranstalterin

Birgit Hahn – www.spiritcircles.de

Ort

Praxis am Mariannenplatz – Mariannenplatz 4 – 80538 München

Kosten

150,00 Euro für Frühbucher bis 21. September, danach 180,00 Euro – (immer zzgl. 20,00 Euro Materialkosten)

Information und Anmeldung

bei Birgit Hahn, E-Mail: info@spiritcircles.de oder Telefon: 089 – 624 236 27 oder Mobil: 0179 – 521 97 93

Anmeldeschluss: 5. Oktober, 10:00 Uhr

Website von Dr. phil. Milena A. Raspotnig

www.raspotnig.com

20,00 Euro Frühbucherrabatt bis 10. Oktober

Samstag, 13. Oktober –

Sonntag, 14. Oktober

genaue Zeiten siehe unten

Nondualität und der Weg des Sufi – Wochenend-Workshop mit Pir Elias Amidon

Elias Amidon ist der spirituelle Leiter (Pir) des Sufi Way, einer Linie des universalen Sufismus in der Tradition des Sufi-Meisters Hazrat Inayat Khan. Pir Elias ist über 40 Jahren in diesen Weg eingeweiht. Darüber hinaus studierte er die buddhistischen, die christlichen, die indianischen sowie die Zen-Lehren und die Lehren des Dzogchen. The Open Path ist ein Weg natürlichen Erwachens, den jeder beschreiten kann, ein Pfad des Erwachens, der uns alle willkommen heißt, ob wir nun eine religiöse Identität haben oder nicht. Es ist weder eine Religion noch eine Sekte und erfordert keinen Glauben oder institutionelle Verpflichtungen. Er zeigt lediglich die immer vorhandenen Möglichkeiten, die wir haben, um uns mit unserer ursprünglichen Unschuld und dem luziden Präsenz-Bewusstsein im Herzen jedes Augenblicks wieder zu verbinden.

Wenn man den Offenen Pfad geht, erkennt man, dass das lang ersehnte Ziel der spirituellen Suche bereits in uns vorhanden ist als unser natürliches Gewahrsein. Wir erkennen, dass wir das, was wir ersehnen, schon sind – diese transparente, reine Bewusstheit im Zentrum unseres Seins ist ein klares Fenster in das Herz der Dinge.

Dieses Erkennen öffnet in uns ein unbeschreibliches Gefühl von Erleichterung und Freiheit von Selbstverurteilung. Wir verstehen in diesen Momenten, in denen wir realisieren, dass wir vollkommen eins sind mit der ganzen Wirklichkeit und es schon immer waren, dass dieser natürliche Zustand völlig sicher, frei, freundlich und voll strahlender, luzider Schönheit ist.

Elias Amidon spricht Englisch und wird ins Deutsche übersetzt.

Veranstalterin

Birgit Hahn – www.spiritcircles.de

Ort

YA WALI Heil- und Meditationszentrum– Kirchenstraße 15 – 81675 München – http://ya-wali.de

Kosten

230,Euro für Frühbucher bis 10. Oktober, danach 250,00 Euro

Genaue Zeiten

Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr

Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr

Wichtig

Am Freitag, 12. Okt 2018, 19:00 Uhr kann man Pir Elias Amidon bereits beim Einführungs- und Begegnungsabend „The Open Path“ erleben und kennenlernen.

Buchtipp

„The Open Path - Der Weg ins Offene Gewahren“ von Pir Elias Amidon, Theseus-Kamphausen Verlag, 2017

Information und Anmeldung

bei Birgit Hahn, E-Mail: info@spiritcircles.de oder Telefon: 089 – 624 236 27 oder Mobil: 0179 – 521 97 93

Anmeldeschluss: 13. Oktober, 10:00 Uhr

Website von Pir Elias Amidon

www.sufiway.org

Neu: Schamanische Rauhzeit auf Lanzerote

Mittwoch, 26. Dezember 2018 – Mittwoch, 2. Januar 2019

9. Schamanischer-taoistischer Rauhzeit-Retreat auf Lanzarote – mit Stefan Paul Gruschwitz & Maitri Lorenzo Ventura

Stefan Paul Gruschwitz, Dipl. Betriebswirt (FH) / Staatlich anerkannter Baubiologe & Messtechniker (IBN) / Int. Cert. Feng Shui & Tao Geomantie Master, Mentaltrainer und Businesscoach Seit über 15  Jahren weltweit Seminar- & Reiseleiter, Schamanische Intitiationen in Südamerika & Asien Seit 1998 als Life Coach & Unternehmensberater tätig.

Maitri Lorenzo Ventura ist u. a. Medium, Tarotexpertin und Tibetan Medicin Practioner.

Vom 21. Dezember bis 6. Januar jeden Jahres wird in vielen Kulturkreisen die so genannte „Rauh- oder Rauchzeit“ gefeiert. Jede der 12 Tage und Nächte stehen für den Monat des alten und neuen Jahres! Generell wurde früher diese kraftvolle Zeit, die auch den Naturelementen gewidmet ist, speziell genutzt um Altes loszulassen (altes Jahr) und sich auf das neue kommende (Jahr) vorzubereiten. Die Zuordnung der Rauhzeittage wird jedoch sehr unterschiedlich interpretiert, da es auch kaum exakte Überlieferungen dazu gibt. So nutzen wir diese Zeit entsprechend innerhalb unseres Aufenthalts auf der Feuerinsel Lanzarote, mit unserem viele Jahre bewährten, eigenen Konzept.

Wir genießen und nutzen diese intensive Zeit Tag und Nacht in Vulkanen, Höhlen, an einsamen Stränden sowie vielen wunderschönen, geheimnisvollen Kraftplätzen der Isla Mystica. Es erwartet Dich ein außergewöhnliches und umfangreiches Programm u.a. mit einem unvergesslichen Silvester: Wir, allein an einem der schönsten Plätze der Insel, in vollkommener Verbindung mit der Natur u.a. Stille & Pow Wow im Wechsel, Feuer & Wasser (Wave) Clearing und Feuerlauf (freiwillig) ein genialer Schritt ins nächste Jahr. Für viele Teilnehmer das bisher wunderbarste Sylvester ihres Lebens ...

Jeden Tag gibt es neue Impulse und in den Nächten, werden wir an speziell ausgesuchten Kraftplätzen schamanische Urkraftriten wie Trommeln, Meditationsreisen, spezielle Wahrnehmungsübungen u.v.m. gemeinsam erfahren – was uns wieder an unsere eigene ursprüngliche Intuition und ElemtarKraft erinnern soll.

Veranstalter

Stefan Paul Gruschwitz / Geoviva

Preis

ab 1.299,00 Euro  p.P. im DZ / EZ mit Aufschlag möglich – zzgl. Kosten der Eigenanreise (Flüge ab ca. 300,00 Euro)

Leistungen

7 Übernachtungen im Doppel o. Einzelzimmer + leckere vegetarische / vegane Vollverpflegung + sämtliche Transfers vor Ort (= Flughafen, Tag- und Nachtausflüge) + Tages-/Nachtprogramm (u.a. als Workshop gestaltet, Teilnahme freiwillig): 
Sunrise & Sunset Torus Qi Gong, taoistische und schamanische Wahrnehmungsübungen, Feueratmung, Meditation, Coachings, u.a. mittels Quantum 7 Kommunikation, Karmic Coaching, Auflösen karmischer Muster, Tarotkartenreading, Ausflüge an einsame Strände oder spezielle Plätze mit karmischem Hintergrund sowie einem 24 Std. Visonquest, uvm.

Wichtig

Maximal 16 Teilnehmer: Es lohnt sich frühzeitig zu buchen …

Weitere Informationen und Anmeldeformular

http://www.geoviva.de/termine/

Website von Stefan Paul Gruschwitz

www.geoviva.de

Neu: Wege in den Zauber Indiens

Mittwoch, 26. Dezember 2018 – Freitag, 11. Januar 2019

Von der Sonnenküste Goas zu den magischen Königstädten von Karnataka – mit Matthias Weigold

Matthias Weigold ist Journalist, Fotograf und Inhaber einer Medienagentur. Im Jahr 1996 kam er zum ersten Mal nach Indien. Seither hat er das Land als Reisender, als Journalist und als Geschäftsmann von den Backwaters im tiefen Süden bis zu den Himalyaketten Ladakhs kennengelernt. Seit dem Jahr 2000 führt er kleine Reisegruppen durch Indien – Menschen, die von diesem so exotischen Land fasziniert sind, sich aber der zuweilen herben Realität nicht allein aussetzen wollen.

Dies ist die ideale Reise für alle, die sich von der Magie und Exotik Indiens angezogen fühlen, aber nicht allein zu reisen wagen. Denn das alte Hippie-Paradies Goa bietet zum Kennenlernen ein sanftes und dennoch bereits überaus malerisches Indien. Wir genießen zur Einstimmung entspannte Strandtage, erkunden bei ersten Ausflügen die portugiesischen Kolonialstädte, die Hippiemärkte und Bergtempel.

Eine Reise ins authentische Innere Indiens führt dann nach Karnataka in die abgelegen kleine Stadt  Badami mit ihrer grandiosen Bergfestung, vier tief in den blanken Fels geschlagenen Höhlentempel und dem versteckt liegenden zauberhaften Tempelbezirk von Mahakuta. Zweite Station dieser Tour  ist das legendäre Hampi mit seinen 1000 Tempelruinen, einem überaus aktiven Großtempel und das alles in einer irreal schönen Flusslandschaft ...

Reiseführer

Matthias Weigold

Preis

1.700,00 Euro ab Goa – der Flug Deutschland - Goa ist selbst zu buchen

Leistung

Übernachtung und Halbpension im DZ + alle Bus- und Zugtickets in Goa + Reiseleitung

Kontakt und Anmeldung

E-Mail: weigold@quinn-ms.de oder Telefon: 089 – 41 92 97 10 oder Mobil: 0162 – 85 60 356

Weitere Informationen und viele verlockende Bilder

www.matthiasweigold.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPIRINEWS