Events am Wochenende vom 12. – 14. Oktober

Freitag, 12. Oktober

10:30 – 12:30 Uhr

Meditation- und Achtsamkeitstraining – Beginn der Serie aus 8 Trainings mit Silke Astrid Eisenbeiss

Silke Astrid Eisenbeiss ist Yogalehrerin, Achtsamkeitstrainerin und Fotografin und unterrichtet seit vielen Jahren mit großer Freude und Dankbarkeit

Achtsamkeit bedeutet im Moment sein. Hier und Jetzt. Das 8-Wochen-Achtsamkeitstraining beinhaltet Yoga, Meditation und den Bodyscan und ist ein Training für mehr Bewusstheit, ganzheitliche Gesundheit und zur Reduktion von Stress. Ruhe und Klarheit entstehen, Konzentration, Kreativität und Lebensfreude. Achtsamkeit schenkt uns eine vollkommen neue Perspektive. Mit Gedanken und Gefühlen anders umgehen. Das Wunder des Lebens wieder entdecken, unsere Ganzheit erfahren. Das Achtsamkeitstraining nach Jon Kabat-Zinn ist wissenschaftlich erforscht.

Ort

YA WALI Heil- und Meditationszentrum– Kirchenstraße 15 – 81675 München – http://ya-wali.de

Kosten

400,00 Euro für alle acht Trainings

Alle Termine

Immer freitags 10:30  12:30 Uhr am 12. + 19. + 26. Oktober  9. + 16. + 23. + 30. November + 14. Dezember

Kontakt und Anmeldung

Über die Website: www.silkeastrideisenbeissyoga.com/contact/ oder Mobil/WhatsApp: 0177 – 61 15 619

Website von Silke Astrid Eisenbeiss

www.silkeastrideisenbeiss.com

Freitag, 12. Oktober

19:00 – 21:30 Uhr

The Open Path – Nondualität und der Weg des Sufi – Einführung und Begegnungsabend mit Pir Elias Amidon

Elias Amidon ist der spirituelle Leiter (Pir) des Sufi Way, einer Linie des universalen Sufismus in der Tradition des Sufi-Meisters Hazrat Inayat Khan. Pir Elias ist über 40 Jahren in diesen Weg eingeweiht. Darüber hinaus studierte er die buddhistischen, die christlichen, die indianischen sowie die Zen-Lehren und die Lehren des Dzogchen. Elias lehrt und gibt seit vielen Jahren Retreats zur non-dualen Spiritualität und zum Sufismus in ganz Europa und den Vereinigten Staaten und ist bekannt für seinen direkten, erfahrungsbezogenen Ansatz zur spirituellen Gewahrwerdung.

Wie auch immer das Außen sich darstellt, wir leben in einer heiligen Wirklichkeit: Obwohl unser tägliches Leben die Erinnerung an diese Wirklichkeit verschleiert, so ist der leuchtende und liebende Grund allen Seins doch immer da. Wenn wir uns für seine Präsenz öffnen, selbst nur für ganz kurze Momente, ist dies ein unvergesslicher Segen, der in uns die Gabe der natürlichen Leichtigkeit, des Wohlgefühls und der liebevollen Zuwendung gegenüber allem einfließen lässt.

An diesem Abend erzählt Pir Elias über den Weg des Sufi und vermittelt einfache Herzensübungen, die uns helfen können, ein liebevolles, heilsames und dienliches Leben in dieser besonderen Zeit zu leben.

Veranstalterin

Birgit Hahn – www.spiritcircles.de

Ort

YA WALI Heil- und Meditationszentrum– Kirchenstraße 15 – 81675 München – http://ya-wali.de

Kosten

VVK: 20,00 Euro – AK: 25,00 Euro – ermäßigt 15,00/20,00 Euro

Wichtig

Am Wochenende 13. – 14. Oktober hält Pir Elias Amidon den Wochenend-Workshop „Nondualität und der Weg des Sufi“

Buchtipp

„The Open Path - Der Weg ins Offene Gewahren“ von Pir Elias Amidon, Theseus-Kamphausen Verlag, 2017

Information und Anmeldung

bei Birgit Hahn, E-Mail: info@spiritcircles.de oder Telefon: 089 – 624 236 27 oder Mobil: 0179 – 521 97 93

Website von Pir Elias Amidon

www.sufiway.org

Freitag, 12. Oktober

19:00 – 20:30 Uhr

An der Schwelle zum Jenseits – Video zu Nahtod-Erlebnissen aus Sicht von Wissenschaftlern und Betroffenen mit Gespräch und Meditation

Die spirituelle Schule der Brahma Kumaris wurde 1937 in Indien gegründet. Heute gibt es in über 130 Ländern ein Netzwerk mit mehr als 8.000 eigenverantwortlichen Zentren. Die Leitung der Organisation liegt in den Händen von Frauen. Ziel der spirituellen Schule ist es, durch die Vermittlung sozialer, ethischer und geistiger Werte einen Beitrag für eine menschlichere und friedlichere Welt zu leisten.

Ort

Brahma Kumaris München – Schleißheimer Straße 9, 2.Stock – 80333 München – www.brahmakumaris.org/germany

Kosten

Alle Veranstaltungen werden unentgeltlich und ehrenamtlich angeboten. Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, findet vor Ort eine Spendenbox.

Kontakt und Information

Telefon: 089 – 52 90 02 oder E-Mail: muenchen@brahmakumaris.de

Freitag, 12. Oktober – Sonntag, 14. Oktober, jeweils ab 9:30 Uhr

16. Erlebnis- und Lichttage im Atlantis – mit Ingrid Inaara Rosenmaier und dem Atlantis-Team

Das Atlantis Freising, Buchladen für Körper, Geist und Seele, Kunstgalerie sowie Vortrags- Seminar- und Ausbildungszentrum für neues Bewusstsein, gibt es schon seit 20 Jahren in Freising!

Es erwarten Euch auch dieses Jahr wieder Vorträge, Workshops, Singen, Einzeltermine, Verlosungen, Vernissagen, leckeres Essen, inspirierende Begegnungen und Gespräche ...

Ort

Atlantis Freising, Zentrum für neues Bewusstsein – Erdinger Straße 82a – 85356 Freising – http://www.atlantis-freising.de

Eintritt

1 Tag = Euro 12,00 Euro / 3 Tage = 30,00 Euro – Wir bitten um Anmeldung – Kartenvorverkauf ab sofort im Laden

Freitag, 12. Oktober, 18:00 Uhr – Sonntag, 14. Oktober, 13:00 Uhr

15. Erdfest und Herztrommel-Nacht – mit Yatro Kornelia Werner

Yatro Kornelia Werner hat 21 Jahren das SkyDancing Tantra Institutes geleitet. Erfahrung, Wissen, Humor und Beharrlichkeit sind ihre großen Stärken. Sie verfügt über langjährige Erfahrung in sexualtherapeutischer Praxis und Begleitung  von Paaren. Zudem ist sie Ausbilderin, Therapeutin in eigener Praxis, Herzschamanin, Autorin.

Dank an das Herz der Erde. Richte dich auf. Einzigartig und verbunden, zart und stark.

Gemeinsam Klein und Groß – Zuerst bereiten wir uns und den Raum für die Herz-Trommel-Nacht vor. Mit Beginn der Abenddämmerung am Samstag trommeln wir durch die Nacht bis zum Sonnenaufgang im großen Kreis der Trommeln nur im Rhythmus des Herzens. So entfalten sich Obertöne. Einzigartig, berührend, kraftvoll durchdringend und dabei zärtlich umhüllend – der Herzschlag. Rhythmus und Klang sind kraftvolle Seelenbegleiter und es entsteht heilsamer Klangraum innen und außen. Der vibrierende Strom der Energie aus dem Herzen der Erdmitte und den Herzen der Menschen fließt in die Hände und den heiligen, ekstatischen Kreis der Herztrommel. In dieser Nacht trommele, tanze, liebe im großen Kontinuum des Werdens und Vergehens, für den lustvollen Frieden in und durch Mann und Frau! Hier und jetzt! 

Ort

Seminarzentrum Lebensgemeinschaft Sulzbrunn – Sulzbrunn 6 – 87477 Sulzberg im Allgäu, nähe Kempten

Kostenbeitrag für den Event

60,00 Euro davon 10,00 Euro Spende für Terre des Femmes – Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei – Junge Erwachsene bis 26 Jahre 30,00 Euro – 10,00 Euro für Teammitglieder, nur möglich mit Vorerfahrung als Spende für Terre des Femmes.

Kosten für Aufenthalt

Übernachtung + Vollpension im Seminarzentrum:  im DZ 158,00 Euro p.P. – im MBZ € 144,00 Euro –
Wohnen außerhalb (Wohnmobil / Zelt) Wohnmobil/Zelt : Vollpension 92,00 Euro

Kontakt und Anmeldung

Bei Yatro Kornelia Werner per E-Mail: kontakt@liebeswege-wachleben.de oder Anmelde-Link: https://www.liebeswege-wachleben.de/metaseiten/anmeldung/herztrommel-nacht/herz-trommel-nacht-12-14102018/

Website von Yatro Kornelia Werner

www.liebeswege-wachleben.de

Samstag, 13. Oktober

ab 10:00 Uhr

Chakralesen und Channeling – Individuelle Kurzberatungen mit Sahar Hartmann
Sahar Hartmann ist Dipl. Sozialpädagogin und Medium. Sie gibt seit über 25 Jahren mediale und hellsichtige Beratungen, Energie- und Lichtarbeit. Seit 4 Jahren auch Schamanische Arbeit. Seit 6 Jahren inspiriert und fördert sie andere in ihren Potenzialen auch mit ihren Seminaren zur Aktivierung der übersinnlichen Fähigkeiten, Schamanischer Energiearbeit, one command etc. Seit 2 Jahren ist sie Qualifizierter Lehrer der Diana Cooper Foundation im Bereich Engel, Golden Atlantis, Einhörner, Lemurien.
Chakralesen: Die Chakren sind Spiegel unserer psychischen, emotionalen und mentalen Befindlichkeit. Beim Chakralesen stimmt sich Sahar mit ihren hellsichtigen Fähigkeiten auf Deine Chakren ein und macht Dir die Energien bewusst, die Dich unterstützen oder Dir im Wege stehen, Dein volles Potenzial zu entfalten und aus Deiner inneren Fülle zu leben.
Channeling gibt Antwort auf Lebensfragen aus höherer Dimension. Es öffnet Dir den Raum, mehr Klarheit und Licht in Deine Lebensthemen zu bringen, um besser und bewusster mit ihnen umzugehen.

Ort

Esoterischer Buchladen Haidhausen – Sedanstraße 29 – 81667 München – www.esoterischerbuchladen.de

Kosten

Individuelle Kurzsession 27,00 Euro – bitte anmelden

Anmeldung

E-Mail: info@esoterischerbuchladen.de oder Telefon: 089 – 448 85 75

Website von Sahar Hartmann

www.dianacooperfoundation.com

Samstag, 13. Oktober, 19:30 – 21:30 Uhr

Mantra Singing Circle Yogazentrum ZeitRaum in Ascholding – mit Philipp Stegmüller & friend

Philipp Stegmüller arbeitet als freischaffender Licht- und Klanggestalter. Er hat den Mantra Singing Circle in München ins Leben gerufen und ist Mitorganisator der „Nacht der spirituellen Lieder“.

Die Philosophie von Tanja und Sarah / ZeitRaum: Im Yoga gibt es viele verschiedene Richtungen. Wer mehr sucht als reine körperliche Übungen (Hatha Yoga) ist bei uns richtig. Wir unterrichten nach dem ganzheitlichen Weg des Integral Yoga. In einer Integral Yoga Stunde geht es nicht um die "perfekt" ausgeführte Stellung, sondern darum immer wieder, jede Stunde von neuem zu spüren, was braucht mein Körper heute, was macht mein Geist heute. Um so ein achtsames Üben zu entwickeln, ganz nach Deinen eigenen Bedürfnissen und Möglichkeiten. Alle unsere Yogastunden sind so aufgebaut, dass sie sowohl die körperlichen als auch die geistigen und seelischen Aspekte berücksichtigen. Wir entwickeln ein ausgeprägteres Körperbewusstsein und schulen unsere Selbstwahrnehmung.

Ort

ZeitRaum - Zentrum für Yoga und mehr – Grabenwiese 19 – 83623 Ascholding – https://www.zentrum-zeitraum.de

Beitrag

Bitte erfragen

Website von Philipp Stegmüller

http://www.mantra-singing-circle.de

Samstag, 13. Oktober – Sonntag, 14. Oktober

jeweils ab 10:00 Uhr

Die Merlin Geheimschule: Channeling – Lerne channeln mit Merlin und Jhadten Jewall

Jhadten Jewall hat Sprachwissenschaften, Philosophie und Pädagogik in Basel studiert. Seine Erfahrung mit Kristallarbeit, schamanischem Heilen und verschiedensten Formen des energetischen Arbeitens sammelte er bei den Aboriginies Australiens, bei anderen Ureinwohnern und auf der Crystal Academy of Advanced Healing Arts. Die Medialität ist ein fester Bestandteil seiner Arbeit.

Jhadten hat über 30 Jahre Erfahrung in der Kunst des Channelings und bringt euch diese Fähigkeit in schrittweisen Stufen mit Leichtigkeit und Freude bei. Er sagt: „Für München im Herbst 2018 kam die Durchsage von St. Germain als Merlin, dass Er in Bayern diese Informationen durchgeben möchte. Da Bayern unter dem Schutz und der Obhut von St. Germain ist, war ich voller Freude, um diese Botschaft zu bekommen. Ich freue mich sehr diesen Kurs geben zu dürfen, da Merlin ein freudiges lustiges Wesen ist, der die Leichtigkeit auf seine Art vermittelt.“

Anhand der Einweihungen mit Merlin / St. Germain, Dame Amethyst und Morgan le Fay wird die Kunst zu Channeln geübt. Dann wird mit andern Lichtwesen geübt, zum Teil von Jhadten vorgeschlagen und zum Teil selber gewählt. Es geht ja auch schließlich darum, eine tiefere Verbindung mit der eigenen Seele aufzubauen. Es wäre gut, Schreibwerkzeug und Papier mitzubringen und ein eigenes Aufnahmegerät (nur wenn du eines hast, und auf dem Handy gibt es auch oft Aufnahme-Apps).

Indem man ein gewisses Lichtwesen channelt, verkörpert man die Schwingungen des jeweiligen Wesens.  Wenn man die Schwingungen von Merlin verkörpert, so entsteht eine vornehme Haltung, die die Fähigkeit hat, die Welt zu bezaubern.  Alles Alltägliche wird in eine Zauberwelt erhöht und verwandelt. So kann die Freude am Leben und an dieser Inkarnation sowie an der Seelenaufgabe sich frei entfalten. Komm mit in diese Zauberwelt, um die Großartigkeit der Seele zu erleben!

Ort

Labegu – Laden der Begegnung – Königswieser Straße 5 – 81475 München – http://www.laden-der-begegnung.com

Energieausgleich

250,00 Euro

Kontakt und Anmeldung

Rechtzeitige Anmeldung und Platzreservierung erforderlich im Labegu über Telefon: 089 – 693 357 60 oder E-Mail: info@labegu.com

Wichtig 1

Am Donnerstag, 11. Oktober, 19:30 Uhr hält Jhadten Jewall ebenfalls im Labegu den Vortrag „Der Weg zum Channeling“

Wichtig 2

Am 11., 12., und 15. Oktober sind wieder Seelenlesungen mit Jhadten Jewall möglich. Terminabstimmung im Labegu!

Website von Jhadten Jewall

www.sacredspaces.net

Samstag, 13. Oktober – Sonntag, 14. Oktober

genaue Zeiten siehe unten

Kunst der Berührung - Tantra Massage für Frauen und Männer – mit Jutta und Ralf / Lebens-Raum Tantra Zentrum München®

Das Tantra Zentrum München®: Seit mehr als 10 Jahren schaffen wir Räume für Neues, Räume im Innern, öffnen Dein Herz und bieten dafür einen Raum, in dem es möglich ist so zu Sein, wie Du bist – einen Raum für Sinnlichkeit, Spiritualität und Lebens-Lust – einen Lebens-Raum.

Eine sinnliche Tantra-Massage berührt Dein Herz und verzaubert Dich. Mit dem liebvollen Blick in die Augen des anderen schaffst Du eine tiefe Verbindung und Vertrautheit, in der alles möglich erscheint.

Wichtig: In diesem Seminar geht es um die ganzheitliche Tantra Massage – jedoch verzichten wir auf die Vorführung und Übung der Intimmassage von Frau (Yoni Massage) und Mann (Lingam Massage). Wir schließen also die intensiven intimen Berührungen aus, darum eignet sich dieses Seminar ganz besonders für den Einstieg in die Tantra Massage.

In einer liebevollen, verbindenden Atmosphäre lernst Du sinnliche Berührungen zu schenken, die Dir das Gefühl geben, ganz angenommen zu sein. Übungsstrukturen und Meditationen bereichern dieses tantrische Seminar. Wir zeigen den Aufbau und den Ablauf eines Tantra Massage Rituals im Detail und geben Dir viel Gelegenheit Dich selbst auszuprobieren. Daher solltest Du als Single-Frau offen sein, jedem Mann und als Single-Mann offen sein, jeder Frau in einem tantrischen Ritual zu begegnen. Du solltest offen sein, Dich in diesem Seminar ohne den Schutz Deiner Kleidung zu zeigen.

Aber es geht nicht nur um die Berührung selbst, sondern auch um Akzeptanz, Absichtslosigkeit, Präsenz und Einfühlungsvermögen. Wir gehen auf die Raumgestaltung ein und auf den rituellen Rahmen. Du wirst angeleitet Erwartungen loszulassen, Dich ganz zu entspannen und fallen zu lassen. Erlaube Dir Berührungen anzunehmen - und sie auch zu genießen. Spüre die Kraft der ganzheitlichen Berührung von Körper, Geist und Seele – ein ganz besonderes Erlebnis.

Ort

Lebens-Raum & Praxis für bewusstes Leben – Adelsbergstraße 2 – 81247 München

Kosten

Frauen: 225,00 Euro – Männer: 275,00 Euro

Genaue Zeiten

Samstag: 10:00 – ca. 18:00 Uhr

Sonntag: 10:00 – ca. 16:00 Uhr

Wichtig 1

Die Teilnahme an diesem Seminar ist nur nach Teilnahme am Basis-Seminartag KB am Samstag, 6. Oktober möglich.

Wichtig 2

Für Paare bieten wir das Seminar „Kunst der Berührung - Tantra-Massage für Paare“ am Wochenende 21. – 21. Oktober an.

Anmeldung

erforderlich über das Anmeldeformular unserer Website

Kontakt und Information

per E-Mail: info@tantra-muenchen.de oder SMS/WhatsApp: 0177 – 525 18 14

Website des Tantra Zentrum München®

www.tantra-muenchen.de

Samstag, 13. Oktober –

Sonntag, 14. Oktober

genaue Zeiten siehe unten

Nondualität und der Weg des Sufi – Wochenend-Workshop mit Pir Elias Amidon

Elias Amidon ist der spirituelle Leiter (Pir) des Sufi Way, einer Linie des universalen Sufismus in der Tradition des Sufi-Meisters Hazrat Inayat Khan. Pir Elias ist über 40 Jahren in diesen Weg eingeweiht. Darüber hinaus studierte er die buddhistischen, die christlichen, die indianischen sowie die Zen-Lehren und die Lehren des Dzogchen. The Open Path ist ein Weg natürlichen Erwachens, den jeder beschreiten kann, ein Pfad des Erwachens, der uns alle willkommen heißt, ob wir nun eine religiöse Identität haben oder nicht. Es ist weder eine Religion noch eine Sekte und erfordert keinen Glauben oder institutionelle Verpflichtungen. Er zeigt lediglich die immer vorhandenen Möglichkeiten, die wir haben, um uns mit unserer ursprünglichen Unschuld und dem luziden Präsenz-Bewusstsein im Herzen jedes Augenblicks wieder zu verbinden.

Wenn man den Offenen Pfad geht, erkennt man, dass das lang ersehnte Ziel der spirituellen Suche bereits in uns vorhanden ist als unser natürliches Gewahrsein. Wir erkennen, dass wir das, was wir ersehnen, schon sind – diese transparente, reine Bewusstheit im Zentrum unseres Seins ist ein klares Fenster in das Herz der Dinge.

Dieses Erkennen öffnet in uns ein unbeschreibliches Gefühl von Erleichterung und Freiheit von Selbstverurteilung. Wir verstehen in diesen Momenten, in denen wir realisieren, dass wir vollkommen eins sind mit der ganzen Wirklichkeit und es schon immer waren, dass dieser natürliche Zustand völlig sicher, frei, freundlich und voll strahlender, luzider Schönheit ist.

Elias Amidon spricht Englisch und wird ins Deutsche übersetzt.

Veranstalterin

Birgit Hahn – www.spiritcircles.de

Ort

YA WALI Heil- und Meditationszentrum– Kirchenstraße 15 – 81675 München – http://ya-wali.de

Kosten

230,Euro für Frühbucher bis 10. Oktober, danach 250,00 Euro

Genaue Zeiten

Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr

Sonntag: 10:00 – 17:00 Uhr

Wichtig

Am Freitag, 12. Okt 2018, 19:00 Uhr kann man Pir Elias Amidon bereits beim Einführungs- und Begegnungsabend „The Open Path“ erleben und kennenlernen.

Buchtipp

„The Open Path - Der Weg ins Offene Gewahren“ von Pir Elias Amidon, Theseus-Kamphausen Verlag, 2017

Information und Anmeldung

bei Birgit Hahn, E-Mail: info@spiritcircles.de oder Telefon: 089 – 624 236 27 oder Mobil: 0179 – 521 97 93

Anmeldeschluss: 13. Oktober, 10:00 Uhr

Website von Pir Elias Amidon

www.sufiway.org

Samstag, 13. Oktober – Sonntag, 14. Oktober

genaue Zeiten siehe unten

Auszeit- und Yogawochenende (mit Krankenkassenzuschuss) – mit Sonja Skok

Sonja Skok ist Diplom-Sportwissenschaftlerin, zertifizierte Yogalehrerin & Mental Coach.

Es erwartet Sie: * Yin Yoga * Tiefenentspannung * Faszietraining * Wandern mit Seminarleitung.

Yin Yoga – eine ruhige, entspannte und sanfte Yoga Praxis, die sich gleichzeitig optimal auf unsere Faszien auswirkt, die tieferen Schichten unseres Bindegewebes, die aus Sehnen, Knorpeln, Knochen und Bändern bestehen. Yin Yoga ist eine effektive Methode der Selbstheilung, den Körper beweglich, in Harmonie und im Fluss der Lebenskraft zu halten. Die Meridiansysteme werden stimuliert und gestärkt!

Tiefenentspannung mit Yoga Nidra + Reise durch die Energiezentren + Mantra Singen und Meditation – wir nutzen die kraftvolle Schwingung der Mantren, um in unsere Kraft und Freude zu kommen und ganz einzutauchen in Energiefluss, Herzöffnung und Verbindung.

 Wandern mit Einheiten von Mentaltraining in herrlicher Natur.

Ort

Das SEINZ Wisdom Resort – Seminarhaus + BioHotel + Heilzentrum – Kurhausstraße 1 – 82433 Bad Kohlgrub – https://www.seinz.de/ – Telefon: 08845 – 970

Seminarkosten

188,00 Euro. Hiervon mindestens 75,00 Euro Krankenkassenzuschuss bei allen gesetzlichen Krankenkassen!

Hotelkosten

99,00 Euro Seminarpauschale inkl. Übernachtung im Doppelzimmer + Halbpension + energetisiertes Wasser + Kaffee und Tee

Genaue Zeiten

Seminar: jeweils 10:00 – 15:00 Uhr

Wanderung: Samstag ab 16:00 Uhr

Anmeldung

per SMS: 0177 – 597 21 47 oder E-Mail: info@yoga-lebensenergie.de

Website von Sonja Skok

www.yoga-lebensenergie.de

Samstag, 13. Oktober – Samstag, 20. Oktober

Pyramiden- und Energiereisen zu den Pyramiden Bosniens – mit Stefan Paul Gruschwitz

Stefan Paul Gruschwitz, Dipl. Betriebswirt (FH) / Staatlich anerkannter Baubiologe & Messtechniker (IBN) / Int. Cert. Feng Shui & Tao Geomantie Master, Mentaltrainer und Businesscoach Seit über 15  Jahren weltweit Seminar- & Reiseleiter, Schamanische Intitiationen in Südamerika & Asien Seit 1998 als Life Coach & Unternehmensberater tätig. Gründer von Geoviva und Inhaber der Fa. Geoviva GmbH Bosnien/Pyramid Lodge Visoko.

Der bis dato größte und älteste Pyramidenkomplex der Erde mit einem dazu gehörigen weitgefächerten Tunnelsystem befindet sich in Bosnien, wenige Kilometer von Sarajevo? Diese Behauptung wird von der traditionellen Archäologie abgelehnt. Die seit 2006 von Dr. Sam Osmanagich freigelegten und benannten Ausgrabungsstellen und Fundstücke, die auf über 25.000 Jahre datiert wurden, sind „offiziell“ natürlichen Ursprungs.

Fakt ist jedoch, dass die Region um Visoko über- und unterirdisch, physikalisch messbare Phänomene aufweist, wie bspw. spezielle elektromagnetische Felder, negativ Ionen und Sauerstoffkonzentrationen, die weltweit einzigartig und unerklärlich sind. Diese Aspekte und auch die bei vielen Besuchern gesundheitlich wohltuenden Effekte, lassen das Tal der sog. „bosnischen Pyramiden“ tatsächlich zu einem der größten (Heilungs-?) Geheimnisse der Menschheit werden.

Seit fünf Jahren veranstaltet Stefan Paul Gruschwitz einwöchige Gruppenreisen in die Region Viele hundert Gäste hat die Kombination von sichtbaren Fakten mit zum Beispiel  quantenphysikalisch „energetischen“ Aspekten, wie wir sie anbieten, bereits begeistert. Die Reiseteilnehmer erhalten eine Übersicht aus den Bereichen Archäologie, Geologie, Messtechnik/Baubiologie, (Tao) Geomantie, Radiästhesie, Geschichte (Legenden & Fakten) und moderner Quantenphysik. Hochinteressant sind u.a. die Verbindungen, die sich aus diesem Informationsmix ergeben und so Manchen überraschen werden.

Wir besuchen die wichtigsten Plätze des Öfteren am Tag und auch in der Nacht, so dass sich jeder ein umfassendes Bild machen kann. Die Exkursionen führen uns u.a. zu den Pyramiden, den Tunneln, den mystischen Steinkugeln sowie anderen rätselhaften und kraftvollen Plätzen, wie bspw. einem alten Derwischtempel, der unmittelbar mit dem Geheimnis dieser Region zu tun hat, uvm.

Niemand war zudem bis dato nachts öfter allein oder mit Gruppen in dem unterirdischen Labyrinth als Stefan Paul Gruschwitz, der somit über eine immense Erfahrung in diesem Bereich verfügt, von der die Gruppen nicht nur in punkto Sicherheit, Kenntnisse der Bedingungen, Auswahl der beste Plätze, sondern auch durch viele spannende Inhalte, die Stefan anbietet profitieren.

Die Reise sind u.a. nach den Quantenprinzipien (gemäß unserer Q7- Seminare) orientiert. Das heißt, die Teilnehmer werden mit klaren Fakten konfrontiert, welche dieser besondere Ort für jeden Einzelnen mit sich bringt und u.a. erstaunliche Wirkungen im Innen und Außen erzielen können. Alles in Allem ist es eine faszinierende Erlebnis- und Entdeckungsreise, die weit mehr ist als eine Sightseeingtour.

Reisepreis

ab 879,,00 Euro für Programm und Unterkunft in der Pyramid Lodge (DZ Vollgeschoß), weitere Kategorien DZ / EZ /Suiten

Die Leistungen

7 Tage mit Ü/ F in unserem neuerbauten Gäste- und Seminarhaus 
„Pyramid Lodge“ mit einzigartiger Lage, oder im Franziskaner Kloster
 in Visoko + Umfangreiches Programm bspw. tägl. Exkursionen zu den kraftvollsten Plätzen, auch nachts, 
u.a. exklusive Klangschalen (Heil) Meditationen in den Pyramidentunneln, 
spürbare Geomantie- und Wahrnehmungsübungen u.v.m.

Aktuelle Preise, weitere Informationen und Anmeldeformular

http://www.geoviva.de/termine/

Website von Stefan Paul Gruschwitz

www.geoviva.de

Sonntag, 14. Oktober

11:00 Uhr

Treffen der Theosophischen Gesellschaft Adyar – Offene Gesprächsgruppe

Theosophie bedeutet "göttliche Weisheit". Sie erklärt uns die allem zugrunde liegende Einheit allen Seins. Theosophie bietet eine Lebensphilosophie an, die uns Menschen befähigt, materielle, emotionale, mentale, soziale, moralische und spirituelle Aspekte des Lebens zu integrieren.

Thema bei diesem Treffen: „arbeiten mit devas - der umgang mit der feinstofflichen welt“ – nach Kurt Leland aus der Sommertagung 2018

Leitung des Treffens: Manuela Kaulich. Gäste sind herzlich willkommen

Ort

Akasha Buchhandlung – Buttermelcherstraße 3 – 80469 München – www.akasha-buchhandlung.de

Eintritt

Spendenbasis

Website der Theosophischen Gesellschaft Adyar

http://www.theosophieadyar.de/

Sonntag, 14. Oktober, ab 12:00 Uhr

Lakshmi-Mantra-Singen als Auftakt zum 2. Tag der offenen Tür im Fraunbergstudio – mit Philipp Stegmüller

Philipp Stegmüller arbeitet als freischaffender Licht- und Klanggestalter. Er hat den Mantra Singing Circle in München ins Leben gerufen und ist Mitorganisator der „Nacht der spirituellen Lieder“.

Das Fraunbergstudio bietet an diesem Tag: * 12:00 Uhr: Begrüßung  mitSekt und Selters* 12:30 Uhr: Mantrasingen mit Philipp Stegmüller * 13:00 Uhr: Modern Jazz mit Manuela bzw. Tantra mit Monika Müller * 14:00 Uhr: Sanftes Yoga mit Gisela * 15:00 Uhr: Was ist eigentlich Hangab? = Hangab Demo mit Eva * 16:00 Uhr: YIN Yoga mit Evi * 17:00 Uhr: Yoga Special mit Caroline &Patrick & Sarah-Lena * 18:00 Uhr: Ende der Veranstaltung.

Die Schnupperstunden dauern ca. 30 Minuten und es gibt außerdem viel Zeit, um sich kennen zulernen!

Ort

Fraunbergstraße 3 – 81379 München

Kontakt und Anmeldung

Mobil: 0176 – 47 33 36 18

Website des Fraunbergstudio

https://www.fraunbergstudio.de/

Sonntag, 14. Oktober

18:00 – 20:00 Uhr

20 Jahre Bestellungen beim Universum - Der Wunsch deines Herzen – Sonder-Workshop im Rahmen der Atlantis Erlebnis- und Lichttage mit Manfred Mohr

Manfred Mohr ist promovierter Chemiker und arbeitete lange Zeit in beratender Tätigkeit für die Wirtschaft. Heute ist er als Autor und Seminarleiter tätig. "Das Wunder der Selbstliebe" erschien im Jahr 2011 und machte ihn auch einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Sein Werk umfasst 20 Bücher sowie zahlreiche Kalender und Hörbücher und dreht sich um die Themen Wunscherfüllung, Vergebung und Herzöffnung. Inzwischen sind weit über 300.000 Bücher von ihm auf dem Markt, sie wurden in mittlerweile sieben Sprachen übersetzt. Manfred Mohr war mit der im Oktober 2010 verstorbenen Bestsellerautorin Bärbel Mohr verheiratet und lebt mit ihren gemeinsamen Zwillingen in der Nähe von München. Er führt ihr geistiges Erbe weiter.

Wer kennt sie nicht, die „Bestellungen beim Universum“? Jeder hat sich wohl schon einmal etwas gewünscht, und die meisten sogar mit Erfolg! Im Mai 2018 wurde der Überraschungserfolg „Bestellungen beim Universum“ ganze 20 Jahre alt. Grund genug, die Entwicklung des Bestellens einmal Revue passieren zu lassen. Wie wurde damals bestellt, wie bestellt man heute?

Manfred Mohr gibt in seinem Workshop einen Überblick, wie sich das Wünschen in den beiden Jahrzehnten verändert hat. 2007 kam mit dem Buch „Fühle mit dem Herzen“ das „Positive Fühlen“ zum Bestellen dazu, 2009 entwickelte sich mit dem Vergebungsritual Hooponopono sogar „eine neue Dimension der Realitätsgestaltung“. 2014 beschrieb er in „Bestellung nicht angekommen“ die größten Irrtümer beim Wünschen, 2015 kam mit „Die Wunderkraft des Segnens“ das Segnen zum Bestellen dazu. „Gebete ans Universum“ aus dem Jahr 2016 gehen näher auf die Beziehung zwischen dem Beten und dem Bestellen ein. Viele Übungen aus diesen Büchern sind wesentlicher Teil dieses Workshops.

Workshopinhalte: * Wie kann ich den Kontakt zum Universum verbessern? * Warum werden manche Wünsche prompt geliefert, andere dagegen nie? * Liebe dich selbst und das Universum öffnet dir seine Tore. * Das aramäische Vaterunser. * Gemeinsames Bestellritual.

Ort

Atlantis Freising, Zentrum für neues Bewusstsein – Erdinger Straße 82a – 85356 Freising – http://www.atlantis-freising.de

Teilnahmegebühr

25,00 Euro

Website von Manfred Mohr

https://manfredmohr.de/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPIRINEWS