Events in der Woche vom 22. – 28. Oktober

Dienstag, 23. Oktober

19:00 – ca. 21:00 Uhr

Der ‚Mandela Effekt‘ – Live-Präsentation mit Peter Herrmann

Peter Herrmann hat sich einen exzellenten Ruf als autodidaktischer Simultandolmetscher und Übersetzer erworben. 
Er beschäftigt sich nach prägenden Begegnungen seit 1995 leidenschaftlich mit Bio- und Quantenphysik. Durch Eckhart Tolles Buch „Jetzt“ erschlossen sich ihm im Jahre 2000 die ersten anwendbaren Möglichkeiten der Quantenphysik.
Hieraus entstanden u.a. die von Peter entwickelten Meditationsspiele und seine revolutionäre Entdeckung der Heart-Brains-Source-Coherence.

Seit einiger Zeit scheinen sich nachträgliche Änderungen in Bezug auf die uns bekannte Vergangenheit zu mehren, die als Mandela-Effekt bezeichnet werden. Neben geschichtlichen Abläufen ändern sich Filminhalte, Songtexte, Logos von Unternehmen oder Marken sowie Namen bekannter Persönlichkeiten und vieles mehr – und zwar im Nachhinein!

Thema des Abends: Wie Zeitlinien manipuliert werden, um uns auf die Herrschaft der Maschinen vorzubereiten. Dazu das Zitat von Prof. Dr. Rainer Mausfeld, Universität Kiel, Wahrnehmungspsychologe: „Die ‚Eliten‘ wenden Methoden an, die uns moralisch apathisch und kognitiv lethargisch machen. Das müssen wir erkennen, um es ändern zu können!“

Im ersten Teil gelingt ein tiefer – und zum Verständnis des Mandela-Effekts absolut notwendiger! – Blick hinter die Kulissen der alltäglichen Manipulation, der wir alle ausgesetzt sind. Aus Sicht der Psychologie und Wahrnehmungsforschung sind wir es vor allem gerade dann, wenn wir glauben, wir seien es nicht…

Nach der Pause geht es um die Hintergründe der Manipulation von Zeitlinien, die als "Mandela Effekt" bezeichnet und etwa seit mit dem Auftauchen der sog. Quantencomputer mit ihrer „künstlichen Intelligenz“ beobachtet werden. Wer manipuliert uns und unsere Vergangenheit? Was bedeutet das für uns und – vor allem anderen – was können wir tun!

Ort

Atlantis Freising, Zentrum für neues Bewusstsein – Erdinger Straße 82a – 85356 Freising http://www.atlantis-freising.de

Teilnahmegebühr

12,00 Euro

Website von Peter Herrmann

https://www.hyperspace-yourself.de/

Dienstag, 23. Oktober

19:30 – ca. 21:30 Uhr

Tantra Lounge – mit Jutta und Ralf / Lebens-Raum - Tantra Zentrum München®

Lebens-Raum / Tantra Zentrum München® bietet seit mehr als 10 Jahren tantrische Seminare und Massagen von Herz zu Herz. Wir schaffen Räume für Neues, Räume im Innern, öffnen dein Herz und bieten dafür einen Raum, in dem es möglich ist so zu sein, wie du bist – einen Raum für Sinnlichkeit, Spiritualität und Lebens-Lust – einen Lebens-Raum.

An diesen Abenden möchten wir Dir das Thema Tantra näher bringen und zu einem vertiefenden Verständnis von Tantra beitragen. Tantra wird häufig assoziiert oder gar gleichgesetzt mit Tantra-Massage, mit Sexualität oder sogar mit dem Kamasutra. Doch Tantra ist viel mehr, bedeutet eine Auseinandersetzung mit der Wirklichkeit und ist ein Weg zum persönlichen Glück.

Sei einfach bei diesen Abenden dabei, versuche Tantra wirklich zu verstehen und begegne Menschen, die ebenso wie Du auf der Suche sind. Die Abende werden abwechslungsreich gestaltet – meist mit einem Vortrag, Zeit für Fragen, Gespräch, Diskussionen und vielleicht auch kleineren Trancen oder Strukturen zur Begegnung. Du nimmst auf jeden Fall etwas mit …

Ort

Lebens-Raum & Praxis für bewusstes Leben – Adelsbergstraße 2 – 81247 München

Energieausgleich

25,00 Euro

Anmeldung

erforderlich über das Anmeldeformular unserer Website oder formlos per E-Mail: info@tantra-muenchen.de oder per SMS/WhatsApp: 0177 / 525 18 14

Website des Tantra Zentrum München®

www.tantra-muenchen.de

Mittwoch, 24. Oktober, 19:30 Uhr

Schamanischer Abend mit Medizinmann mit Wacha Nabi

Wacha Nabi, Medizinmann und Schamane, vereint in sich die westliche Welt sowie die seines Großvaters, einem Chickasaw Indianer. Der Blackfoot-Medizinmann Devalon Small Legs aus Kanada lehrte Wacha Nabi, neben vielem anderen, die heilige Schwitzhüttenzeremonie mit dem Auftrag diese den Menschen in Europa nahe zu bringen. Er machte Wacha Nabi auch zum Pfeifenträger und Sonnentänzer.

Sei willkommen zu diesem besonderen Abend mit dem Medizinmann Wacha Nabi. Um seinen Auftrag zu erfüllen, die Menschen auf dem Weg in ihr „Ganz Sein“ zu begleiten, verbindet sich Wacha Nabi mit den Spirits. Mit Hilfe derer Führung und der Interaktion mit den Energien der Teilnehmer, werden die schamanischen Abende individuell und lebendig.

Sie setzten sich aus den verschiedensten Elementen zusammen. So unter anderem, die Durchführung von Reinigungsritualen, schamanische Reisen, Erdungsübungen, gemeinsames Trommeln und Singen, Entspannung finden und neue Kraft schöpfen, gemeinsames Wachsen und sich Weiterentwickeln, neue Perspektiven finden, indianische Geschichten hören, indianisches Wissen und indianische Kultur vermittelt bekommen, Gebete, Tanz, in Verbindung zu den Spirits und den Ahnen treten.

Durch Wacha Nabis große Lebensfreude und seinen befreienden Humor entsteht eine besonders leichte und freie Atmosphäre. „Wenn jeder Teilnehmer am Ende der Veranstaltung mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause geht, dann habe ich meinem Herzen einen Wunsch erfüllt,“ sagt Wacha Nabi..

Ort

Labegu – Laden der Begegnung – Königswieser Straße 5 – 81475 München – http://www.laden-der-begegnung.com

Energieausgleich

20,00 Euro

Kontakt und Anmeldung

Anmeldung erforderlich unter Telefon: 089 – 693 357 60 oder E-Mail: info@labegu.com

Website von Wacha Nabi

http://ganz-sein-muenchen.de

Mittwoch, 24. Oktober

19:30 Uhr

Sternentore - Seelentore – mit Stefan Brönnle

Stefan Brönnle: Studium des Landespflege (Landschaftsökologie) an der TU München, Mitbegründer von HAGIA CHORA - Schule für Geomantie, seit über 12 Jahren tätig als Ausbildungsleiter und Dozent.

Auf der Erde geboren, richtet der Mensch sein Haupt seit tausenden von Jahren gen Himmel. Die Sterne sind ihm Götter, Vision und Lebensziel zu gleich. Sie sind Ausdruck des ASTRA-len, des Seelenhaften. So wurden seit Urzeiten die Tempel und heiligen Stätten nach den Sternen orientiert. Ihr Licht wurde dabei nicht nur zur Definition der Zeit und somit für den Kalender genutzt, es war eine Brücke für die Seele, die das Wesen des Menschen mit den astralen Räumen verband. Wir stehen an der Schwelle eines solchen neuen Zeiten-Seelen-Raumes. Dies fordert eine neue Ausrichtung des Menschen und seiner kultischen Bauten.

Der Vortrag erläutert die Zusammenhänge zwischen kosmischen Phänomenen, Mythenbildung und Kultstätten und macht nicht zuletzt die Zeitenschwelle verständlich, an der wir heute stehen.

Die Themen: *Die astronomische Ausrichtung von Städten, Kirchen und Kultstätten * Das Sternenlicht als Seelenbrücke * Die Präzession und der Zodiak * Sternenmythen: Osiris und Orion, Isis und Sirius, Christus und der Mond, Maria und das Sternbild Jungfrau u.a. * Der Wandel des Frühlingspunktes heute * Das Wassermannzeitalter und die Problematik seiner Definition * Die Kraft der Sterne heute

Buchtipp: „Geistige Wesen“ – von Stefan Brönnle.
Ort

Esoterischer Buchladen Haidhausen – Sedanstraße 29 – 81667 München – www.esoterischerbuchladen.de

Kosten

Abendveranstaltung 10 Euro - bitte anmelden

Anmeldung

E-Mail: info@esoterischerbuchladen.de oder Telefon: 089 – 448 85 75

Website von Stefan Brönnle

https://www.inana.info/

Mittwoch, 24. Oktober

19:30 – 23:00 Uhr

Fullmoon Cacao Ceremony – mit Philipp Stegmüller und Bernhard Brus

Philipp Stegmüller arbeitet als freischaffender Licht- und Klanggestalter. Er hat den Mantra Singing Circle in München ins Leben gerufen und ist Mitorganisator der „Nacht der spirituellen Lieder“.

Singen erweckt uns zum Mensch-Sein, durch die Aktivierung der Emotion. Im Singen entdecke und erlebe ich meine vielseitigen und reichhaltigen Gefühle. Tief in mir schlummernd dürfen Hingabe, Freude, Sehnsucht, Trauer, Liebe, Achtsamkeit und vieles mehr aufsteigen und Ausdruck finden. Momente der Stille nach einem Lied öffnen in uns ungeahnte Tiefen. Singen kann unsere Herzen verbinden.

Cacahuatl, die Speise der Götter, galt in den alten Kulturen der Mayas und Azteken als wichtigste schamanische Lehrerpflanze. Kakao besitzt ein tiefes spirituelles Potential für inneres Wachstum.

Bernhard Brus leitet die Zeremonie!

Ort

Wolm Tipi beim Caritas Kubu – Am Glockenbach 14 – 80469 München

Beitrag

30,00 Euro für den Singing Circle und die Cacao Ceremony

Website von Philipp Stegmüller

http://www.mantra-singing-circle.de

Mittwoch, 24. Oktober

19:45 Uhr

Change Your Life! Systemische Aufstellungen und Quantenheilung – Workshop mit Xenia Völker

Xenia Völker ist Heilpraktikerin und Systemische Therapeutin
Gründerin von Chance Your Life.

Systemische Aufstellungen mit Quantenheilung (QHV) helfen Ihnen zu erkennen, um was es ursächlich geht, lösen Knoten und festgefahrene Muster, sie heilen alte Wunden und Traumen. Im Zuge des Aufstellungsprozesses dürfen wir feststellen, wie anfängliche Hindernisse und Blockaden weichen oder zu unterstützenden Ressourcen werden und wie eine neue, heilsame (innere) Ordnung entsteht. Diese neue innere Ordnung verändert das, was wir „innere Chemie“ nennen, Ihr Resonanzfeld auf Quantenebene. Die Folge davon ist, dass Ihr privates / berufliches Umfeld sich neu auf Sie ausrichten muss. Im Falle von chronischen Krankheiten „arbeiten“ wir so lange bis es für Ihre Krankheitssymptome (auf Quantenebene) keine Aufgabe mehr gibt, überhaupt vorhanden zu sein.

Wenn Sie Aufstellungsarbeit noch nicht kennen, empfehle ich Ihnen zuerst als Beobachter bzw. Mitwirkender an einer Aufstellung teilzunehmen, weil die Erfahrung „live“ dabei zu sein, die Methode am besten erklärt.

Die Vergabe des Aufstellungsplatzes mit eigenem Anliegens erfolgt nach einem Punktesystem. Pro Abend erhalten die TeilnehmerInnen einen Punkt. Wer die meisten Punkte hat, dessen Anliegen wird aufgestellt, bei Gleichstand entscheidet das Los (Anliegen aus allen Lebensbereichen sind möglich).

Ort

Midheaven Bookshop – Reichenbachstraße 51 – 80469 München http://www.midheavenbookshop.com

Kosten

30,00 Euro

Kontakt und Anmeldung

erbeten, denn Änderungen sind möglich Telefon: 089 – 201 51 80

Website von Xenia Völker

http://xeniavoelker.de

Mittwoch, 24.Oktober – Samstag, 27. Oktober

Dein Weg zum glücklich sein – 4-Tages-Retreat nur für Frauen mit Sandra Seidl

Sandra Seidl ist ausgebildet in energetischen Hypnosen und arbeitet als Ausstrahlungsbringerin

Selbstliebe heißt auch: „Das eigene Leben, das eigene Glück, das eigene Wachstum und die eigene Freiheit bejahen.“ Dieses Zitat von Erich Fromm enthält soviel Weisheit und Wahrheit die uns leider im Alltag oft nicht präsent sind. In diesem Retreat geht es um Frauen, die an einem Wendepunkt in Ihrem Leben stehen und jetzt etwas verändern möchten!

Dabei ist nicht entscheidend, in welchem Lebensbereich sie an einem Wendepunk stehen, weil die Struktur des Problems ist meistens die gleiche und auf den jeweiligen Lebensbereich übertragbar. In diesen vier Tagen geht es nicht nur um eine Auszeit vom Alltag, sondern es geht um Dich, Frau! Da Du Dich in den vier Tagen nur auf Dich konzentrierst, kann Deine Veränderung beginnen.

Ziel des Retreats: * Du lernst Achtsamkeit zu üben und im Hier und Jetzt zu sein. * Du lernst Deine Gedanken wahr zu nehmen und auch bewusst zu steuern und zu verändern. * Du lernst zu meditieren. * Du lernst dich selber zu achten * Es werden Dir tolle Techniken vermittelt. * Es wird zudem eine sehr schöne Abendveranstaltung geben, zu der ich nicht mehr verraten möchte. * Und es wird auch genug Zeit für Entspannung und Gespräche geben.

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass in dem Moment, in dem ich angefangen habe, meine Gedanken zu verändern, und angefangen habe, mich selber wieder zu lieben und genau so zu akzeptieren, wie ich bin, dass genau da mein Leben in allen Lebensbereichen leichter wurde und es sich sooooo zum Positiven veränderte.

Alle Frauen auf diesem Planeten sind einzigartige und wunderbare Wesen und mein Anliegen ist es, sie dabei  zu unterstützen, ihr Leben so zum Positiven zu verändern, dass sie dies mit Ihrem strahlen in die Welt ragen!

Ort

Das SEINZ Wisdom Resort – Seminarhaus + BioHotel + Heilzentrum – Kurhausstraße 1 – 82433 Bad Kohlgrub – https://www.seinz.de/ – Telefon: 08845 – 970

Seminarpreis

1.250,00 Euro zuzüglich Hotel und Verpflegung (die Preise hierfür bitte im SEINZ erfragen)

Anmeldung

Nur für Frauen – mind. 6 Teilnehmerinnen und max. 12 Teilnehmerinnen

Anmeldung über die Website von Sandra Seidl

Website von Sandra Seidl

www.ausstrahlungsbringer.de

Donnerstag, 25. Oktober

19:15 – 22:00 Uhr

Friedenstanz-Welle – Eine bewegte TanzReise durch die Rhythmen des Lebens mit Anja Martina Bürk-Deharde

Anja Martina Bürk-Deharde ist Tanzpädagogin, Systemischer Gestalt- und Beziehungs-Coach.

Frieden ist in jedem Menschen angelegt und es ist unser Geburtsrecht! Wenn Du in das Gesicht von Säuglingen und Kindern siehst, spürst Du Frieden. Doch irgendwann verblasst dieser Friede. Woran liegt das? Ändern können wir nur unsere Einstellung dazu und wie wir unseren inneren Frieden im Außen bewahren können. Dazu gehört auch sich nicht nur mit alten Feinden auszusöhnen, sondern Frieden mit Mitmenschen zu finden, die uns nahe stehen. Eine Voraussetzung dafür ist die Aussöhnung mit sich selber und den  eigenen Widerständen. Fangen wir am besten mit dem Frieden bei uns selber an und richten den Blick nach innen: Einerseits verspüren wir den starken Wunsch nach Entwicklung und Veränderung, andererseits sind wir konfrontiert mit unserer Trägheit und unseren Ängsten. Oft wünschen wir uns, dass alles erst einmal so bleibt wie es ist und bewegen uns unbewusst ständig in diesem Spannungsfeld.

Der Tanz zwischen diesen beiden Polen birgt das Potential zu tiefen inneren Frieden, der sich auch im Außen zeigt. Die Energie, die Du im Tanz freisetzt, führt Dich in das Mysterium Deines fühlenden Körpers - direkt in Dein Herz! Erlebe Dich als Teil von allem was ist und gebe Dich Deinen Gefühlen in tiefer Verbundenheit mit der Schöpfung hin. Hier ist Raum für Dich und dem was Dich bewegt - ohne Wertung und Leistungsgedanken.

In dieser 2-stündigen, freien Tanz- und Bewegungsmeditation begegnest Du fünf verschiedenen Rhythmen und Seinszuständen. Die Musik hilft Dir von Moment zu Moment verborgene Kräfte freizusetzen und tiefer einzutauchen in einen Raum von Frieden und Verbundenheit.

Begegne der Schönheit des Lebens in Deinem Tanz, stärke Deine Lebensfreude und verbinde Dich mit Deiner Lust am Sein!

Ort

Gesundheit & Seminar Zentrum Gräfelfing – Bahnhofstraße 92 (direkt an der S-Bahn) – 82166 Gräfelfing

Preis

25,00 Euro – davon gehen 5,00 Euro (oder gerne auch mehr) als Spende an die Aktionsgemeinschaft Solidarische Welt e.V. (ASW) zur Stärkung von Frauen, dem Schutz der Umwelt und zur Durchsetzung der Menschenrechte in Indien, Brasilien und Ländern Afrikas

Information und Anmeldung

Per E-Mail: info@lebenstanz.com oder Mobil: 0171 – 147 95 96

Website von Anja Martina Bürk-Deharde

www.lebenstanz.com

Donnerstag, 25. Oktober

19:30 Uhr

UFOs und ihre spirituelle Aufgabe – mit Ute Redl

Ute Redl ist seit 30 Jahren freiwillige Mitarbeiterin in der Redaktion von Share International, Deutschland und hat im Lauf der Jahre schon unzählige Vorträge zur Arbeit dieser Vereinigung gehalten.

Benjamin Creme, der Herausgeber der Zeitschrift Share International und vieler Bücher, beschreibt hier die Bewohner anderer Planeten unseres Sonnensystems als friedliche, hilfsbereite Wesen, die ihren Geschwistern auf der Erde in guter Absicht in diesen schweren Krisenzeiten der Menschheit beistehen. Sie bilden zusammen mit dem Lehrer für das Wassermann Zeitalter - Maitreya, seiner Gruppe der Meister der Weisheit und der Gruppe der neuen Weltdiener, die Kräfte des Lichts.

In diesem Videointerview vermittelt Benjamin Creme tiefe Einsichten, warum UFO- und Kornkreis Sichtungen jetzt stattfinden und setzt diese in einen größeren Zusammenhang des Weltgeschehens. Dabei versichert Benjamin Creme uns glaubhaft, dass die Bewohner anderer Planeten unseres Sonnensystems in friedlicher Absicht mit uns Kontakt aufnehmen.

Der Film ist in Englisch mit deutschen Untertiteln, Dauer ca. 90 Min. Zudem gibt e eine Einführung sowie Zeit Fragen und Antworten.

Ort

Akasha Buchhandlung – Buttermelcherstraße 3 – 80469 München – www.akasha-buchhandlung.de

Eintritt

8,00 Euro

Website von Share International, Deutschland

http://www.share-berlin.de/

Donnerstag, 25. Oktober

19:45 Uhr

Astrologie mit aktueller Zeitqualität persönlich und kollektiv – Astrologie-Workshop mit Shunita Godwin

Thema dieses Workshops: CHIRON, der verletzter Heiler im Widder.

Ort

Midheaven Bookshop – Reichenbachstraße 51 – 80469 München http://www.midheavenbookshop.com

Kosten

20,00 Euro

Kontakt und Anmeldung

erbeten, denn Änderungen sind möglich Telefon: 089 – 201 51 80

Website von Shunita Godwin

https://shunitagodwin.com

Donnerstag, 25. Oktober

20:00 Uhr

Kristallheilungsmeditation für unsere Mutter Erde – mit Waltraud Fichtner

Waltraud Fichtner ist Mitinhaberin und Seele des Labegu, Laden der Begegnung.

Mit der Unterstützung von großen Amethyst-Erdenhüterkristallen als Verstärker werden wir gemeinsam durch unsere Liebe und heilende Bilder in den morphogenetischen Feldern von Mutter Erde belastende Energien wie Wut, Trauer, Angst usw., aber auch Umweltbelastungen durch das Krist-all-in-e Licht sowie die violette Energie der Amethyste transformieren und mit Hilfe der geistigen Welt auflösen.

Ort

Labegu – Laden der Begegnung – Königswieser Straße 5 – 81475 München – http://www.laden-der-begegnung.com

Energieausgleich

13,00 Euro

Kontakt und Anmeldung

Anmeldung erforderlich unter Telefon: 089 – 693 357 60 oder E-Mail: info@labegu.com

Freitag, 16. Oktober

16:00 – 22:00 Uhr

Universelles Channeling: Lichtwesen I - Engelhierarchien – Schulungsreihe mit Annabelle

Annabelle (Ishnatan Aurati) wurde als Seherin und Medium geboren und wandert zwischen den Welten, um die Menschen mit sich selbst zu verbinden. Aus einer Familie von Wissenden stammend, verbindet sie zwei unterschiedliche spirituelle Kulturen: Durch die Linie mütterlicherseits ist sie mit der Eiszeitkultur des Chiemgau verbunden, die mit Naturgeistern, Steinen und den Elementen arbeitet. Durch die Linie väterlicherseits steht sie in der Tradition des europäisch-zentralasiatischen Balkans als Seherin, Orakel und Medium.

Diese Schulungsreihe zum Spektrum medialer Arbeit / Channeln hat es sich zur Aufgabe gestellt, das gesamte Spektrum medialer Arbeit zu vermitteln. Hier können alle Ebenen und Themen des Channelns gelernt, geübt und vertieft werden. Damit entsteht ein weltweiter Überblick über alle Arten der Medienschaft: Es geht um das Wissen des universellen Channelings. Die eigenen Gaben und Schwerpunkte beim medialen Arbeiten können auf diese Weise für jede/n gut sichtbar werden und es entsteht die Möglichkeit für Wachstum in neue Bereiche hinein. Gechannelt wird nur mit der Kraft der reinen Energie, der direkten Verbindungen in die geistige Welt, jenseits menschlicher Emotionen und Drama.

Die Schulungsreihe gibt Raum für die unterschiedlichen Arten medialer Begabung, ob für Sprachmedien, Schreibmedien, Transformationsmedien, visuelle Medien oder sensuelle Medien. Die Seminarreihe richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Denn jede/r kann sich entwickeln nach eigenem Interesse und Vermögen, jenseits von Glaubenssystemen durch die Kraft der direkten Verbindung zur geistigen Welt.

Am Anfang jedes Seminartages steht eine vertiefte Einführung in das jeweilige Thema. Entsprechende Rituale eröffnen die Möglichkeit einer leicht aufzubauenden Verbindung in reiner Klarheit mit der spirituellen Welt. Über Paarübungen können wir die Verbindung in der gegenseitigen Arbeit üben und vertiefen. Abschließend wird es die Möglichkeit einer gemeinsamen Channelrunde geben, an der sich jeder nach eigenem Belieben und Vermögen beteiligen kann.

Veranstalterin

Birgit Hahn – www.spiritcircles.de

Ort

Praxis MediBalance – Tattenbachstraße 3 – 80538 München

Gebühr

120,00 Euro

WeitereTermine/Themen der Schulungsreihe

* Freitag 16. November: „Lichtwesen II: Sternenwesen und Planeten“ * Freitag, 7. Dezember: „Spirituelle Meister“ * Freitag, 18. Januar: „Die Chroniken von Akasha  * Samstag 8. – Sonntag 9. Februar: Abschließendes Wochenende „Die eigene Ausrichtung und Arbeit als Medium“

Wichtig

Die Seminartage können einzeln gebucht werden oder aber als gesamte Reihe (10% Reduktion). Nach dem Einführungstag, finden 1 x im Monat, die Aufbauseminare statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Wer alle Themen durchläuft erhält von Annabelle eine Zertifikat über die Absolvierung der gesamten Schulungsreihe.

Information und Anmeldung

bei Birgit Hahn, E-Mail: info@spiritcircles.de oder Telefon: 089 – 624 236 27 oder Mobil: 0179 – 521 97 93

Anmeldeschluss: 26. Oktober, 10:00 Uhr

Freitag, 26. Oktober

19:00 – 21:00 Uhr

Das Druckventil öffnen – Spiritueller Vortrag von Parul Shah

Parul Shah ist IT-Expertin sowie Meditationslehrerin mit 35 Jahren Erfahrung und lebt in London

Die spirituelle Schule der Brahma Kumaris wurde 1937 in Indien gegründet. Heute gibt es in über 130 Ländern ein Netzwerk mit mehr als 8.000 eigenverantwortlichen Zentren. Die Leitung der Organisation liegt in den Händen von Frauen. Ziel der spirituellen Schule ist es, durch die Vermittlung sozialer, ethischer und geistiger Werte einen Beitrag für eine menschlichere und friedlichere Welt zu leisten.

Thema des Abends: Methoden, zur Beendigung des alltäglichen Drucks.

Ort

Brahma Kumaris München – Schleißheimer Straße 9, 2.Stock – 80333 München – www.brahmakumaris.org/germany

Kosten

Alle Veranstaltungen werden unentgeltlich und ehrenamtlich angeboten. Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, findet vor Ort eine Spendenbox.

Kontakt, Information und Anmeldung

Telefon: 089 – 52 90 02 oder E-Mail: muenchen@brahmakumaris.de

Freittag, 26. Oktober

20:00 – ca. 23:00 Uhr

Dancer - Into your mystery Musik - Tanz - Meditation mit DJ Angela

Wer tanzt, lebt. Wer nicht tanzt, ist selber schuld …

Das Leben ist ein Tanz. Es tanzt in uns und durch uns und wenn der Tänzer in dir erwacht und du dem Ruf und der Bitte deines Körpers nach Ausdruck folgst, dann wird dein Tanz dein Gebet und du fließt mit dem Leben leicht und spielerisch – dein Leben ein Geheimnis, ein ewiger Tanz.

Um leichter loszulassen und einzutauchen, beginnen wir um 20:00 Uhr mit einer geführten Meditation von Espabad. Um diese nicht zu stören, bitten wir die Verspäteten zu warten, bis diese vorüber ist. Auch bitten wir, Gespräche in der Bar zu führen und nicht im Meditationsraum.

Die Musik umfasst viele Stilrichtungen. Sie beginnt sanft, zart, meditativ und mag lebendig, wild, ekstatisch werden – doch sie endet immer wieder poetisch, in Harmonie, in Stille.

Ort

Heil- und Meditationszentrum YA WALI – Kirchenstraße 15 – 81675 München – http://ya-wali.de

Kostenbeitrag

15,00 Euro

Anmeldung

Keine Anmeldung erforderlich

Samstag, 27. Oktober

ab 10:00 Uhr

Lösungsvorschläge mit Hilfe von Tarot-Karten – Kurzsessions mit Manuela Samide

Manuela Samide wurde im Zeichen der Fische geboren und arbeitet auch als geistig-energetische Heilerin und als Psycho-Neuro-Kinesiologin. Das hellfühlige Kartenlegen hat in der Familie Tradition, ihre Großmutter war Kartenlegerin, hellsichtig und Heilerin.

Sie sagt: “Seit gut 30 Jahren lege ich Tarot mit dem Rider-Waite-Deck. Mit viel Lebenserfahrung und Einfühlungsvermögen berate ich und zeige Lösungsmöglichkeiten auf. Die Karten dienen mir hier als Hilfsmittel, um mich in Ihre persönliche Situation versetzen zu können. Im Laufe der Jahre habe ich mich auf Partnerschaftsprobleme spezialisiert, berate aber auch in allen anderen Bereichen. Konkrete Frage – klare Antwort!“

Ort

Esoterischer Buchladen Haidhausen – Sedanstraße 29 – 81667 München – www.esoterischerbuchladen.de

Kosten

Individuelle Kurzsession: 27,00 Euro – bitte anmelden

Anmeldung

E-Mail: info@esoterischerbuchladen.de oder Telefon: 089 – 448 85 75

Samstag, 27. Oktober

10:30 – ca. 14:00 Uhr

Sufi-Brunch – im Zentrum Ya Wali

Wieder ist es so weit: Heraus aus der Anonymität, hinein in die Gemeinschaft! Unseren spirituellen Weg ein Stück gemeinsam zu gehen und zu vertiefen, stärkt und bereichert uns und unsere (Um)Welt.

Wir wollen ca. 30 Minuten miteinander meditieren, unsere mitgebrachten Speisen teilen und uns dann an einem kleinen Programm erfreuen (Vorschläge werden gerne entgegengenommen). Anschließend bleibt Zeit für Gespräche und Austausch..

Der Brunch ist offen für alle Interessenten! Willkommen! „Teilen kostet nichts, es ist eine Wesenshaltung. Wer das Beglückende dieser Eigenschaft erfahren hat, fühlt eine größere Befriedigung darin, sein einziges Stück Brot mit einem anderen zu teilen, als es selbst zu essen“ (Hazrat Inayat Khan, Ghatas).

„Teilen kostet nichts, es ist eine Wesenshaltung. Wer das Beglückende dieser Eigenschaft erfahren hat, fühlt eine größere Befriedigung darin, sein einziges Stück Brot mit einem anderen zu teilen, als es selbst zu essen“ (Hazrat Inayat Khan, Ghatas). Bitte eine vegetarische oder vegane Gabe mitbringen für unser buntes Buffet!

Film zum Sufi-Brunch:

https://www.youtube.com/watch?v=m0Idqmm1uQY&feature=youtu.be

Ort

YA WALI Heil- und Meditationszentrum– Kirchenstraße 15 – 81675 München – http://ya-wali.de

Beitrag

Spenden sind herzlich willkommen.

Anmeldung und Information

bei Ruhia, Mobil: 0176 – 242 686 12 oder E-Mail: sabine.kemper@alloverlight.de

Samstag, 27. Oktober

15:00 – 17:00 Uhr (= nach dem Sufi-Brunch)

„Alhamdulilah“ Alles dreht sich - nicht nur der Derwisch – Drehklasse mit Boris

"Der Verstand mag für vieles ein gutes Werkzeug sein, doch es hat weniger mit Logik und Ratio als vielmehr mit der Poesie des Heiligen und des Absurden zu tun. Es ist voller Klarheit und Widersprüche, wie wir und das Leben. Es ist ein Spiel, wie Musik und wenn du zuhörst, spürst und schmeckst, wird es dich in deine Stille führen. Es wiederholt sich wie ein Gedicht, das sich im Kreise dreht – der Derwisch – der ewige Moment wird ein Hilfsmittel für den sich befreienden Geist und alles endet immer wieder – hier und jetzt." Espabad

Ort

Heil- und Meditationszentrum YA WALI – Kirchenstraße 15 – 81675 München – http://ya-wali.de

Kostenbeitrag

Für den Raum ca.10,00 Euro erbeten

Anmeldung

Keine Anmeldung erforderlich

Samstag, 27. Oktober

15:00 – 18:00 Uhr

Die Zutaten des Glücks – Spirituelles Seminar mit Parul Shah

Parul Shah ist IT-Expertin sowie Meditationslehrerin mit 35 Jahren Erfahrung und lebt in London

Die spirituelle Schule der Brahma Kumaris wurde 1937 in Indien gegründet. Heute gibt es in über 130 Ländern ein Netzwerk mit mehr als 8.000 eigenverantwortlichen Zentren. Die Leitung der Organisation liegt in den Händen von Frauen. Ziel der spirituellen Schule ist es, durch die Vermittlung sozialer, ethischer und geistiger Werte einen Beitrag für eine menschlichere und friedlichere Welt zu leisten.

Thema des Seminars: Wir suchen das Glück überall und erfahren es doch zu selten. Wie können wir das ändern?

Ort

Brahma Kumaris München – Schleißheimer Straße 9, 2.Stock – 80333 München – www.brahmakumaris.org/germany

Kosten

Alle Veranstaltungen werden unentgeltlich und ehrenamtlich angeboten. Wer unsere Arbeit unterstützen möchte, findet vor Ort eine Spendenbox.

Kontakt, Information und Anmeldung

Telefon: 089 – 52 90 02 oder E-Mail: muenchen@brahmakumaris.de

Samstag, 27. Oktober

15:30 Uhr

Klangheilung, Trommeln und kleine Erdheilungszeremonie – mit Waltraud Fichtner

Waltraud Fichtner ist Mitinhaberin und Seele des Labegu, Laden der Begegnung.

Durch die Verbindung mit Mutter Erde und dem Rhythmus der Natur, finden wir den Weg in unsere Mitte. Gemeinsam tönen, flöten und trommeln wir für unsere innere Ruhe und Freude und schaffen damit Heilung für uns, allen Wesen und Mutter Erde. Wer eine Trommel hat, bitte mitbringen. 

Ort

Lagebu – Laden der Begegnung – Königswieser Straße 5 – 81475 München http://www.laden-der-begegnung.com

Energieausgleich

20,00 Euro

Kontakt und Anmeldung

Anmeldung erforderlich unter Telefon: 089 – 693 357 60 oder E-Mail: info@labegu.com

Samstag, 27. Oktober

10:00 – 18:00 Uhr

VaraSham: Energetic Yoga – mit Annabelle

Annabelle (Ishnatan Aurati) wurde als Seherin und Medium geboren und wandert zwischen den Welten, um die Menschen mit sich selbst zu verbinden. Aus einer Familie von Wissenden stammend, verbindet sie zwei unterschiedliche spirituelle Kulturen: Durch die Linie mütterlicherseits ist sie mit der Eiszeitkultur des Chiemgau verbunden, die mit Naturgeistern, Steinen und den Elementen arbeitet. Durch die Linie väterlicherseits steht sie in der Tradition des europäisch-zentralasiatischen Balkans als Seherin, Orakel und Medium.

VaraSham steht für den spirituellen Ursprung des Yoga. In VaraSham verbinden sich das Wissen des Ur-Schamanismus mit der indischen Yoga-Tradition und dem tibetischen Buddhismus des Dzogchen von Guru Rinpoche. VaraSham ermöglicht es uns, unseren Alltag zu verbessern. Es wirkt reinigend, klärend, heilend und entwickelnd auf mentaler, energetischer und emotionaler Ebene sowie körperlich kräftigend und harmonisierend. Es verbindet alle Ebenen des Seins miteinander und bringt die Dinge in Fluss. VaraSham unterstützt uns im Alltag sowie in Krisenzeiten, damit wir den Weg der eigenen Erfüllung und Vervollkommnung gehen können.

Die Schulung des VaraSham hat Annabelle in direkter Übertragung erhalten. Vertieft und erweitert wurde dieses Wissen über einen spirituellen Meister, der die Lehren der Nyingma Schule Tibets mit den Ritualen der Bön-Tradition verbunden hat. Annabelle hat den spirituellen Auftrag übernommen, dieses Wissen in den Westen zu bringen, weiterzugeben und zu lehren.

Thema dieses Seminars: "Chakra Balance for Energetic Power". In diesem Seminar wird auf allen Ebenen mit den Energiezentren gearbeitet. Wir lernen, dass die schamanische Tradition zusätzliche Möglichkeiten in dieser Arbeit bereit stellt auch über die Kraft und Anbindung an die transpersonellen Energiezentren. Ziel ist es, die eigene Energie insgesamt zu harmonisieren, zu kräftigen, zu reinigen und die persönliche Frequenz anzuheben, größere Zusammenhänge zu erkennen und damit auf eine andere Ebene für sich selbst zu kommen.

Das Seminar ist aufgebaut aus Ritualen und begleitenden körperlichen Übungen (leichte Anforderung) um alle Ebenen des Seins: Körper, Seele, Geist miteinander zu verbinden und in Einklang zu bringen. Dies schafft den Zugang zu neuen Möglichkeiten der Kraft, Harmonie mit sich selbst und den nächsten Schritt der persönlichen Entwicklung.

Veranstalterin

Birgit Hahn – www.spiritcircles.de

Ort

Papusa Raum für Möglichkeiten – Kirchenstraße 89 (Rückgebäude) – 81667 München

Preis

150,00 Euro

Information und Anmeldung

bei Birgit Hahn, E-Mail: info@spiritcircles.de oder Telefon: 089 – 624 236 27 oder Mobil: 0179 – 521 97 93

Anmeldeschluss: 26. Oktober, 10:00 Uhr

Samstag, 27. Oktober, 17:00 Uhr – Samstag, 3. November, 12:00 Uhr

Q7 Pyramid Kommunikation & Wahrnehmung – Workshop in Bosnien mit Stefan Paul Gruschwitz

Stefan Paul Gruschwitz, Dipl. Betriebswirt (FH) / Staatlich anerkannter Baubiologe & Messtechniker (IBN) / Int. Cert. Feng Shui & Tao Geomantie Master, Mentaltrainer und Businesscoach Seit über 15  Jahren weltweit Seminar- & Reiseleiter, Schamanische Intitiationen in Südamerika & Asien Seit 1998 als Life Coach & Unternehmensberater tätig. Gründer von Geoviva und Inhaber der Fa. Geoviva GmbH Bosnien/Pyramid Lodge Visoko.

Erleben Sie das bewährte und seit bereits 7 Jahren kontinuierlich modifizierte Seminar der hermetischen  Quantenkommunikation nun in Verbindung mit der einzigartigen Kraft des Visocicas (der sog. Pyramide der Sonne in Visoko/Bosnien), sowie den umliegenden Örtlichkeiten und ihren faszinierenden Geheimnissen.

Seit Jahren hilft das Q7 Konzept in vielen Lebenssituationen mit z.T. unglaublichen Erfolgsmeldungen der Teilnehmer. Die von Stefan Paul Gruschwitz zusammengestellte Methode hat es ebenso auf fast wundersame Art und Weise bewirkt, dieses Wissen an dem Platz weiterzugeben, der inzwischen bei vielen Menschen als Mutter der freien Energie und universellen Kommunikation gilt.

Die Kommunikationsmethode basiert ebenso, wie alle anderen Quantentechniken, auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen der Quantenphysik. Diese werden umso deutlicher, wenn der Seminarleiter, die Verbindungen zum Wissen uralter Kulturen und der bis heute bestehenden religiösen Anwendungen offenbart, die er seit vielen Jahren recherchiert. Trotz aller Theorie ist Q7 einfach zu verstehen und für jeden, unabhängig von Einstellung und Kenntnisstand sofort umsetzbar.

Erlernen Sie die ursächliche Erfassung von Problemstellungen des Lebens, das Aktivieren und Wahrnehmen von Lösungen sowie das Verstehen deren Wirkungsverläufe. Q7 ermöglicht eine ungewöhnliche und einfache Sicht- und Handlungsweise mit Blockaden aller Art umzugehen. Laut Stefan Gruschwitz wirkt die „Quantenbeauftragung” immer …eEntscheidend sind das Verständnis und die Wahrnehmung des Wirkungsverlaufes.
Es erwartet Sie ein intensiver Tag- & Nacht-Workshop u.a mit schamanischen und taoistischen Inhalten eingebunden in Natur, Geschichte & Mystik sowie zum Teil völlig neue Sichtweisen und Energie-Wahrnehmungspraktiken, die helfen das theoretische Wissen in die Praxis umzusetzen.

Ort

Pyramid Lodge Visoko. – Stari Grad 71300 Visoko Bosnien – Bosnien und Herzegowina – http://pyramid-lodge.de

Preis

Gesamtpreis pro Person: 7x Ü/F im DZ  = 1.179,00 Euro – 7x Ü/F im EZ = 1.289,00 Euro.

Weitere im Preis enthaltene Leistungen: Alle Gebühren vor Ort und Fahrten, u.a. Flughafentransfer + Seminar Quantum 7 + Exkursionen. Achtung: Limitierte Teilnehmerzah!

Anfragen und Kontakt

per E-Mail: spg@geoviva.de oder über das Kontakrformular auf der Website

Website von Stefan Paul Gruschwitz

www.geoviva.de

Sonntag, 28. Oktober

10:00 – 17:00 Uhr

Schnuppertag zur Medialen Ausbildung – mit Ursula Weger und Renate Linsmeier

Ursula Weger hatte schon in jungen Jahren hatte Kontakt zu Verstorbenen und der geistigen Welt. Diese Fähigkeit hat sie durch fortlaufende Aus- und Fortbildungen ihr Leben lang trainiert und ausgebaut. Ihre Hilfestellungen bei Kontakten zur geistigen Welt / Engel / Ahnen usw. gehören seit vielen Jahren mit zu ihrer Lebensaufgabe.

Renate Linsmeier: Schamanische Grundausbildung in Core-Schamanismus, Ausbildung in Indianischen Lebensweisheiten, Ausbildung zum Jenseitsmedium nach Paul Meek, Schulung der Hellsinne.

„Es gibt inzwischen viele Beweise für ein Leben nach dem Tod und dass es danach weitergeht“, die sogar wissenschaftlich nachprüfbar geworden sind (Dr. Alexander Eben, Neuochirurg „Blick in die Ewigkeit“).

In Ursulas Seminaren lernst du, Kontakt zu Verstorbenen aufzunehmen, geführte Meditationen und Atemtechniken. Aber wie trainierst du deine eigene Medialität? Dazu sind praktische Übungen und Anleitungen enthalten. Deine Hellsinne werden geschult.

Es steht dir frei, deine persönlichen Geistführer kennenzulernen und mit ihnen zu kommunizieren.

Du wirst erfahren, wie du deine Intuition im Alltag nutzen kannst und erlernst Übungen zum Reinigen deines Energiekörpers zu Deinem Schutz, zur Steigerung deiner Wahrnehmungsfähigkeit und Du wirst herangeführt an Trauerbewältigung und Sterbebegleitung, um anderen Menschen helfen zu können. Du wirst trainiert die Aura von Menschen, Tieren und Pflanzen zu sehen. Die geistige Welt wird uns bereitwillig die Tore öffnen und die Schleier lüften.

Ort

Atlantis Freising, Zentrum für neues Bewusstsein – Erdinger Straße 82a – 85356 Freising – http://www.atlantis-freising.de

Teilnahmegebühr

50,00 Euro

Wichtig

Dieser Termin bereitet auf eine dreiteilige Seminarreihe "Mediale Ausbildung" vor.

Termine / Kosten der Medialen Ausbildung

Teil 1: Samstag/Sonntag, 8./9. Dezember 2018

Teil 2: Samstag/Sonntag, 12./13. Januar 2019

Teil 3: Samstag/Sonntag, 16./17. Februar 2019

Zeiten: jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Teilnahmegebühr: jeweils 180,00 Euro – für Wiederholer 60,00 Euro

Nach Abschluss der gesamten Ausbildung erhältst Du ein Zertifikat.

Anmeldung zum Schnppertag

E-Mail: buchladen@atlantis-freising.de oder Telefon: 08161 – 938 070

Website von Renate Linsmeier

www.findedeinenweg.org

Sonntag, 28. Oktober, 18:00 – 20:30 Uhr

Mantra-Singkreis bei Sibylle Angermeier – mit Philipp Stegmüller

Philipp Stegmüller leitet seit Jahren Singkreise und Seminare, veranstaltet die Nächte der spirituellen Lieder in Kirchen in und um München. Er möchte die Freude am Singen als verbindende Kraft mit vielen Menschen teilen.

„Singen aus der Freude heraus, ohne Leistungsdruck, wer Lust hat singt, zuhören und sich besingen lassen ebenso willkommen! Singen erweckt uns zum Mensch-Sein, durch die Aktivierung der Emotion. Im Singen entdecke und erlebe ich meine vielseitigen und reichhaltigen Gefühle. Tief in mir schlummernd dürfen Hingabe, Freude, Sehnsucht, Trauer, Liebe, Achtsamkeit und vieles mehr aufsteigen und Ausdruck finden. Momente der Stille nach einem Lied öffnen in uns ungeahnte Tiefen. Singen kann unsere Herzen verbinden.“ Philipp Stegmüller.

Sibylle Angermeier: „Wir singen gemeinsam Lieder * die Kraft geben * die Mut machen * die uns mit dem Herzen hören lassen * die Lebensfreude schaffen * die berühren * die so einfach sind, dass man gleich mitsingen kann * die aus unterschiedlichen Kulturen kommen.

Ort

Yoga Sibylle Angermeier – Am Galgenberg 10 – 84072 Au i.d. Hallertau  – http://www.yoga-in-au.de

Energieausgleich

18,00 Euro

Anmeldung

Damit ich ein bisschen planen kann, wäre ich für eine Anmeldung dankbar. Ich freue mich auch über spontan Entschlossene.

Kontakt

Sibylle Angermeier – Telefon: 08752 – 810 451 oder E-Mail: sibylle.angermeier@t-online.de

Website von Philipp Stegmüller

www.m-singing-circle.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SPIRINEWS